Riesling Alte Reben Gutswein 2018

van Volxem: Riesling Alte Reben Gutswein 2018

Zum Winzer

95
100
2
Riesling 100%
5
weiß, trocken
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2038
Verpackt in: 6er
9
frische Säure
leicht & frisch
3
Lobenberg: 95/100
Suckling: 93/100
Parker: 92/100
Falstaff: 92/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Alte Reben Gutswein 2018

95
/100

Lobenberg: Dieser Wein wird nur aus alten Rebanlagen innerhalb der Großen Gewächslagen gelesen. Das Lesegut war 2018 blitzsauber, null Botrytis und der Trockenstress wurde radikal aussortiert und als Fasswein verkauft. Erst im Weinberg und dann nochmal im Weingut per Hand nachsortiert. Angequetscht und als Ganztraube gepresst, dann spontanvergoren. Erstmalige Schwefelung war erst einige Wochen nach der Gärung. Der Wein verbleibt während des Ausbaus lange auf der Hefe. Die Alten Reben 2018 sind nochmals ein Quantensprung. 2017 hatte Van Volxem schon eine Wahnsinnskollektion und 2018 kann daran anschließen. Seit 2016 beobachte ich Van Volxem sehr genau und in den letzten Jahren haben sie sich nun so verstärkt, dass ich mit ihnen arbeiten möchte. Bis 2014 und vielleicht noch 2015 gab es den Hang zu etwas zu breiten und kraftvollen Weinen. Ab 2016 gehen wir stilistisch ins Feine, Säurebeladene, extrem Finessenreiche und Spannungsgeladene. Dieser Alte Reben hat auf der einen Seite unglaublich Power, ist aber dennoch nie fett. Grapefruit zieht sich durch, Grüntee, gestützt von einer guten Phenolik. Das Ganze ist schon sehr druckvoll in 2018, wird aber eben nicht fett, sondern einfach sehr anspruchsvoll, etwas fordernd, mit sehr viel Kraft. Der Alkohol liegt bei moderaten 12% und trotz des satten Schubs bleibt der Wein auch filigran und immer frisch. Der Wein braucht sicherlich seine 2, 3 vielleicht auch 4 Jahre Ruhe, um wirklich perfekt zu werden. Jetzt in der Jugend ist er doch unglaublich fordernd, etwas nervös. Das ist schon eine Explosion in Limette, Grapefruit und Grüntee am Gaumen. Aber das ist schon ein ganzes Level besser als die Basisrieslinge des Hauses und nur knapp hinter den GGs. Ich bin ziemlich geflasht von diesem Wein, das ist superber Stoff. 95/100

93
/100

Suckling über: Riesling Alte Reben Gutswein

-- Suckling: Pretty purity and focus are the calling cards of this white; think freshly squeezed lemons, orange blossom and bright herbs. Beautiful balance on the palate between steely freshness, lots of apple and pear flavors and racy, lacy phenolics. Drink now. 93/100

92
/100

Parker über: Riesling Alte Reben Gutswein

-- Parker: The perfectly aromatic and concentrated yet transparent, elegant, fruity and stony bouquet of the 2018 Riesling Alte Reben leads to an intensely fruity, crystalline and slatey palate that develops remarkable intensity and length. The wine is powerful but fine, fresh and even crystalline but moderate in alcohol (12%). Tasted from AP #13 19 in June 2019. 92/100

Mein Winzer

van Volxem

Das traditionsreiche Weingut van Volxem liegt im historischen Wiltingen an der Saar. Es geht auf eine römische Villenanlage aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. zurück, deren Fragmente noch heute auf dem Gelände zu sehen sind. Es zählt zu einem der ältesten Steillagen-Weingüter überhaupt.