Valtuille Godello 2019

Castro Ventosa De La Familia Perez: Valtuille Godello 2019

Sale

Zum Winzer

96–97
100
2
Godello 100%
5
weiß, trocken
12,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2039
Verpackt in: 6er
9
exotisch & aromatisch
mineralisch
unkonventionell
voll & rund
3
Lobenberg: 96–97/100
Parker: 93/100
Galloni: 93/100
6
Spanien, Bierzo
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Valtuille Godello 2019

96–97
/100

Lobenberg: Der Godello wächst in vier Lagen, davon liegen drei in Valtuille und eine in Villafranca. Sand-, Quarzit- und Tonböden. Komplett entrappt und in Barriques, 500 und 700 Liter Fässern vergoren und ausgebaut. Abgefüllt wird eine Woche bevor die folgende Ernte reinkommt im nächsten Jahr. Die Weißen machen in der Regel keine Malo bei Castro Ventosa. Zunächst begeistert vor allem die hohe Frische, Limettensaft, unsüße grüne Birne und Apfel, feine Minznoten, nur ein kleiner Hauch helles Gesteinsmehl, auch Hefewürze. Riecht wie eine frische Frühlingswiese. Der Mund kracht überhaupt nicht so sehr rein, obwohl er schon von vor allem von Frische und grüner Frucht geprägt ist. Aber es ist keine beißende Zitrusfrucht, sondern mildere, mediterrane Frische. Auch die Säure ist fein eingebunden und nicht spitz, obwohl es keine Malo gab. Aber offensichtlich war das Lesegut schön reif und hatte wenig spitze Apfelsäure. Dennoch feinsäuerlich-pikant mit Granny Smith, Birne und Grüntee, saftig, klar und schön definiert. Nicht so beeindruckend wie jene von Rafael Palacios, aber ein sehr schicker, erfrischender Godello mit toller Frucht und Blumigkeit. 95-96/100

93
/100

Parker über: Valtuille Godello

-- Parker: The top of the range for whites, the 2019 Valtuille Godello (they own the brand Valtuille) comes from a single plot in the in the paraje El Val (it will carry the name of the paraje and will be a Vino de Paraje official category from 2021 onward), a west-facing slope in the village. It fermented in 500- and 700-liter oak vats, where the wine matured for one year with the lees that were not stirred. It has a very expressive nose with notes of fennel and flowers; it's aromatic, expressive and harmonious. It's tasty and finishes dry and clean. 1,100 bottles produced. It was bottled in November 2020. 93/100

93
/100

Galloni über: Valtuille Godello

-- Galloni: Limpid chartreuse. Vibrant, mineral-accented citrus and orchard fruits, saffron, fennel and pungent flowers on the intensely perfumed nose. Concentrated pear nectar, tangerine, honey and succulent herb flavors show excellent clarity and spicy back-end thrust. The floral and pear notes return on a long, chewy, finely detailed finish that leaves chamomile and bitter quinine notes behind. 93/100

Mein Winzer

Castro Ventosa De La Familia Perez

Castro Ventosa wurde 1752 von der Familie Perez gegründet, und seitdem ist die Familie im Besitz des Anwesens. Die Familie Perez besitzt 75 Hektar Mencía-Weinberge in Bierzo und ist damit der größte Besitzer dieser Rebsorte innerhalb der D.O. Bierzo.