Urban Uco Malbec

Bodegas O. Fournier Argentinien

Urban Uco Malbec 2012

fruchtbetont
seidig & aromatisch
voluminös & kräftig
91+
100
2
Malbec 100%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2014–2020
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 91+/100
Parker: 90/100
6
Argentinien, Mendoza
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Urban Uco Malbec 2012

91+
/100

Lobenberg: Schwarz. Fast wuchtig fette Malbec-Nase. Schwarze Erde, Maulbeere, Johannisbrot und dann gradlinige Schwarzkirsche. Unerwartet viel süßfruchtig mineralischer Druck im Mund, Schokoladensouffle, viel Platz einnehmend, intensiv fruchtig, auch wieder etwas erdig, biodynamisch anmutende, dunkelrote Frucht mit einem Touch gegrillten Fleisches. Charmant und druckvoll zugleich, genial schiebend, ungeheurer Fruchtschmelz mit feiner Süße und nicht zuviel Fett. Fokussierter und definierter als der extrem süffig leckere Tempranillo-Malbec Blend. Ein Parade-Malbec. Zu Recht schon öfter von Parker mit 90 Punkten ausgezeichnet. Es gibt für das Geld nicht zu viele Konkurrenten. Toller Stoff! 91+/100

90
/100

Parker über: Urban Uco Malbec

-- Parker: The 2012 Urban Uco Malbec spent three months in oak barrels. The bouquet is well-defined with blackberry, boysenberry, touches of dark chocolate and anise. The palate offers chunky black fruit on the entry. It is fresh, a little rough round the edges, but true to what an unadulterated Malbec should be. For this price: unbeatable. 90/100

Mein Winzer

Bodegas O. Fournier Argentinien

Die Einheimischen nennen es „El Ufo“: Tatsächlich wirkt das gewaltige, 18 Meter hohe, futuristische Bauwerk als wäre es nicht von dieser Welt. Im Jahr 2006 von den berühmtesten Architekten Argentiniens, Eliana Bormida and Mario Yanzon, vollständig neu erbaut worden.

Diesen Wein weiterempfehlen