Le Soula

Trigone blanc 2014

voll & rund
niedrige Säure
91–92
100
2
Macabeu 78%, Malvoisie 11%, diverse autochthone Reben 4%, Grenache blanc 4%, Grenache gris 3%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2015–2021
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 91–92/100
6
Frankreich, Roussillon
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Trigone blanc 2014

91–92
/100

Lobenberg: Eine wunderbare Reife in der Nase. Feiner Toastgeruch mit Feuerstein. Goldgelb, steinig mineralisch, leichte Rosentöne, helle Kirsche, blumig. Toller Fruchtmix mit gutem Körper im Mund, fast Chardonnayartig vollmundig und saftig, vielschichtig, grandiose Frische von Zitrusfrüchten und etwas Orange im mineralischen Nachhall. Feiner und dabei sehr individuell interessanter Wein. Ein tolles Unikat. 91-92/100

Mein Winzer

Le Soula

Gerard Gaubys Domaine Le Soula liegt schon fast im Hochgebirge des Roussillon, weit entfernt von der Küste, eingebettet in die hügeligen Berge am Fuße der Pyrenäen. Ein englischer Weinimporteur rettete hier voller Romantik Mitte der 90er Jahre eine verfallene Genossenschaft vor dem Ruin und gewann...