Antinori

Tignanello 2012

voluminös & kräftig
tanninreich
seidig & aromatisch
95–96+
100
2
Sangiovese 80%, Cabernet Sauvignon 15%, Cabernet Franc 5%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2025
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96+/100
Galloni: 95/100
Suckling: 95/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Tignanello 2012

95–96+
/100

Lobenberg: Tignanello. Ein Name, den man nicht weiter vorstellen braucht. 2012 ist ultrafein. Schwarzer Pfeffer, Nelke, etwas Amarenakirsche in der Nase. Am Gaumen bleibt der Wein kräftig strukturiert, ganz fein poliertes Tannin, mittelkräftiger Körper, nie fett, trotzdem immer mollig und geschmeidig. Ein Wein, der auch von der reifen Säure lebt, elegant bleibt und in seiner Komplexität einzigartig ist. In 2012 von einzigartigem Reifepotenzial geprägt! 95-96+/100

95
/100

Galloni über: Tignanello

-- Galloni: The 2012 Tignanello is deep, rich and voluptuous, yet also retains a distinct element of classicism in its focused, mid-weight structure. Dark red cherry, pomegranate, kirsch, spice, tobacco and menthol open up in the glass, but only reluctantly. Firm veins of tannin and pulsating acidity give the wine its sense of energy and verticality. The mid-weight structure should allow the wine to open up in another few years. The 2012 isn't as powerful as the 2010 or exotic as the 2011, but rather is most similar to how the 2005 was in its youth. The 2012 is a Tignanello built on pure finesse and grace. I would not open a bottle before its tenth birthday, if at all possible. 95/100

Mein Winzer

Antinori

Die antiken Wurzeln dieser toskanischen Weinbaufamilie gehen bis ins 14. Jahrhundert zurück. Traditionsverbundenheit und innovativer Geist der Familie Antinori haben entscheidend dazu beigetragen, dass das Haus heute den Ruf eines der kreativsten und dynamischsten Weinerzeugers in Italien genießt.