Valgiano

Tenuta di Valgiano 2015

BIO

Sale

voluminös & kräftig
pikant & würzig
96–97
100
2
Sangiovese 60%, Merlot 20%, Syrah 20%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2038
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 96–97/100
Galloni: 95/100
Falstaff: 94/100
Gambero Rosso: 3 Gläser/3
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Tenuta di Valgiano 2015

96–97
/100

Lobenberg: Eine Cuvée aus 60% Sangiovese, 20% Syrah und 20% Merlot. Dunkler Kern und purpurfarbener Rand. Das Bouquet zeigt schwarze Olive, Amarena-Kirsche, auch Thymian. Am Gaumen prägnante Tanninstruktur, Würzigkeit und dunkelbeerige Aromatik. Alles erscheint hier wie aus einem Guss. Der Ausklang hebt nochmals die getrockneten Kräuter hervor, die hier ganz prägnant sind. Ein Wein, der sehr zugänglich ist, aber unterm Strich komplex. Sehr gekonnt und mit viel Druck ungemein lecker und überwältigend charmant! 96-97/100

95
/100

Galloni über: Tenuta di Valgiano

-- Galloni: The 2015 Tenuta di Valgiano is a total knock-out. Dark, sumptuous and arrestingly beautiful, the 2015 races across the palate with breathtaking intensity in all its dimensions. Crème de cassis, plum, lavender, licorice, spice and menthol are some of the many notes that infuse this exotic, voluptuous edition of the flagship Tenuta di Valgiano. Medium in body and super-refined, the 2015 has it all. What a gorgeous wine it is. 95/100

94
/100

Falstaff über: Tenuta di Valgiano

-- Falstaff: --Falstaff: Sattes, dunkles Rubin mit Violettschimmer. Sehr ansprechende und intensive Nase, satt nach Brombeeren, dunklen Kirschen und Zwetschken, im Hintergrund würzig-erdige Noten. Stoffig und dicht in Ansatz und Verlauf, zeigt viel kerniges, feinmaschiges Tannin, herzhaft und klar, zeigt im hinteren Verlauf schönen Biss, salzig und lange. 94/100

Mein Winzer

Valgiano

Moreno Petrini, Laura di Collobiano und Saverio Petrilli. Dieses Trio formt die Tenuta di Valgiano im Norden der Toskana. Sie bewirtschaften das junge Weingut biodynamisch. Und doch verbirgt sich hinter diesem Weingut ein Trio fernab vom typischen Winzerklischee, das man automatisch im Kopf hat,...

Diesen Wein weiterempfehlen