Sauvignon Blanc Ried Grassnitzberg Riff Erste STK Lage 2020

Tement: Sauvignon Blanc Ried Grassnitzberg Riff Erste STK Lage 2020

BIO

Zum Winzer

95+
100
2
Sauvignon Blanc 100%
5
weiß, trocken
13,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2038
Verpackt in: 6er
9
exotisch & aromatisch
mineralisch
frische Säure
3
Lobenberg: 95+/100
Suckling: 95/100
Parker: 94+/100
Falstaff: 94–96/100
6
Österreich, Südsteiermark
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Sauvignon Blanc Ried Grassnitzberg Riff Erste STK Lage 2020

95+
/100

Lobenberg: Die Tements mögen zwar insbesondere für ihre Weine aus der Ried Zieregg berühmt sein, aber zum Grassnitzberg herrscht eine ganz besondere, persönliche Bindung. Es war der erste Weinberg im Familienbesitz, bepflanzt von Josef Tement in den 1950er Jahren. Es ist eine Süd-Ost ausgerichtete, kühle Kessellage auf einem urzeitlichen Korallenriff. Deshalb trägt der Wein ab jetzt, mit dem 2020er Jahrgang, auch den Zusatz »Riff«. Durch das kühle Mikroklima reifen die Trauben sehr langsam heran, dann über 24-monatiger Ausbau auf der Feinhefe im großen Holzfass. Das ergibt einen sehr präzisen Sauvignon-Typ – kristallklar und mit reduktiver Spannung. Extrem steinig, kühl, kräuterwürzig, fast karg, aber doch mit immenser Tiefe und Substanz, quasi der kleine Bruder des Zieregg. Weiße Johannisbeere, Brennnessel, Grüntee, Bergkräuter, Anklänge von weißem Pfirsich. Vielleicht mit etwas mehr Charme, mehr Saft als der kompromisslosere 2019er. Alles völlig ohne Wucht, ohne Schwere, ganz in der vertikalen, rassigen Art bleibend. Keine Üppigkeit und keine tropische Frucht, nur Gestein und Spannung. Der Mund kracht ordentlich, so viel Salz, nur dezente Frucht dringt durch den mineralischen Kern. Kreidige Tannine dominieren den scharf gezeichneten Nachhall, aber dann schwingt es doch ein wenig in feine Cremigkeit um. Saftige Pfirsichfrucht dazu, aber pikant bleibend, fast pfeffrig, stark vom Boden geprägt. Ein atemberaubender Wein für eine Erste Lage. Ohne Zweifel ist auch das einer der Top-Sauvignons Österreichs. 95+/100

95
/100

Suckling über: Sauvignon Blanc Ried Grassnitzberg Riff Erste STK Lage

-- Suckling: What a beautiful nose of lemon blossom, lime zest and fresh mint! Super-fresh and focused, the interplay of racy acidity, zesty fruit and chalky power spot-on. Dazzling freshness at the long, energetic finish. Excellent aging potential. From organically grown grapes. Vegan. Drink or hold. Glass stopper. 95/100

94+
/100

Parker über: Sauvignon Blanc Ried Grassnitzberg Riff Erste STK Lage

-- Parker: Tement's former Grassnitzhberg comes under a new name since the family opted for a particular naming for the coolest part of the 80-hectare single vineyard that is located on a coral limestone shelf in the southeast-exposed Erste Lage (premier cru). The 2020 Sauvignon Blanc Ried Grassnitzberg Riff 1STK opens very clear with elegant fruit and floral notes on the nose. Almost austere in its phenolic grip on the palate, this is nonetheless an elegant, herbal-fruited Grassnitzberg from the coral limestone reef with a dense, firm-mineral structure and length. Though still a bit restrained, it is a superb Sauvignon that will evolve in bottle. 13% stated alcohol. Vinolok closure. Tasted in Grafenegg in September 2022. 94+/100

94–96
/100

Falstaff über: Sauvignon Blanc Ried Grassnitzberg Riff Erste STK Lage

-- Falstaff: Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Frische Kräuterwürze, dunkle Beeren, etwas Cassis, rauchige Noten, feine Nuancen von Grapefruit. Saftig, gelber Apfel, frische Struktur, finessenreich, zitronig-mineralischer Touch im Abgang, besitzt überzeugende Frische, sehr kulinarischer Stil. 94-96/100

Mein Winzer

Tement

Mit dem Wissen, dass die Qualität des Weines im Weingarten wächst, waren Heidi und Manfred Tement mit viel Sorgfalt und Gefühl bemüht, die von der Natur aus bestmögliche Qualität der Trauben zu erreichen. Der Sohn Armin und seine Frau Monika leiten heute mit noch mehr Präzision und Ambitionen...

Sauvignon Blanc Ried Grassnitzberg Riff Erste STK Lage 2020