Te Muna Road Vineyards Pinot Noir

Craggy Range

Te Muna Road Vineyards Pinot Noir 2017

frische Säure
seidig & aromatisch
95
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2020–2030
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95/100
Decanter: 96/100
Suckling: 94/100
6
Neuseeland, Hawkes Bay
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Te Muna Road Vineyards Pinot Noir 2017

95
/100

Lobenberg: Sofort feine Reife anzeigend mit Cassis und Zwetschge, dabei aber dicht und zugleich weich. Alles wird von der typischen Pinot-Frische zusammengehalten und läuft so wie an der Schnur gezogen über den Gaumen. Er hat die Reife der Neuen Welt, aber auch die Frische, um alles lebendig und animierend zu gestalten. Kraft und Frucht hallen freudestrahlend nach, geben dem Ganzen aber auch einen seriösen Nachdruck. Mit das Beste was ich aus Neuseeland an Pinot Noir probiert habe und viel besser als das vordergründige Zeug so mancher sehr bekannter Marke. 93-94/100

94
/100

Suckling über: Te Muna Road Vineyards Pinot Noir

-- Suckling: Plenty of rich, red and darker-cherry aromas with spices and woody allure. There’s a supple and silky feel to the ripe fruit here. This has attractive depth and concentration with a wealth of fleshy, fine yet sturdy and tightly woven tannin, carrying ripe, succulent red and dark-cherry flavors. Drink or hold. Screw cap. 94/100

Mein Winzer

Craggy Range

Einen Ort zu finden, an dem einige der besten Weine der Welt ihren Ursprung haben und man die Authentizität der einzelnen Rebsorten bestmöglich fördern und hervorbringen kann, das war der Traum der Gründer! Das fanden sie in Neuseeland in den Regionen Martinborough, Marlborough und Hawkes Bay. […]

Diesen Wein weiterempfehlen