De Boisseyt

Syrah Confluence trocken 2020

fruchtbetont
seidig & aromatisch
93–94
100
2
Syrah 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2034
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Syrah Confluence trocken 2020

93–94
/100

Lobenberg: Das Weingut von Olivier und Romain Decelle, das sie 2017 gegen alle Superstars der Rhône gekauft haben. Romain ist der Winzer, es sind alles eigene Weinberge. Der Confluence wird aus verschiedenen Parzellen, überwiegend innerhalb der Crus der Domaine, zusammengestellt. Einige davon liegen aber außerhalb der Appellationen, deshalb ist es ein IGP-Wein. Der Hauptteil des Weines wächst nahe Saint Joseph auf sandigen Granitböden. Ein reiner Syrah von überwiegend jungen Reben. Die ältesten sind 20 Jahre alt. Spontan fermentiert, der Ausbau nur im Beton und in gebrauchten Barriques. Sehr schicke rotfruchtige Nase, Himbeere, Erdbeere, fein. Große Balance ausstrahlend in der Nase. Eine Syrah, die mit ihrer Weichheit ganz ungewohnt ist. Elegante, seidige Tannine. Sehr schicke Nase! Ausgesprochen schicker, aromatischer Mund. Wenn Syrah immer so ist, dann kann das genauso lecker sein wie ein guter Beaujolais, ein guter Burgunder. Einfach fein, lecker, aromatisch. Nichts schmerzt, alles ist balanciert und von der dichten Aromatik ziehen sich sogar etwas die Augen zusammen. Ein extrem schicker kleiner Wein für jeden Tag. 93-94/100

Mein Winzer

de Boisseyt

Inmitten der ikonischsten Weingemeinden der Nordrhône gelegen, verfügt die Domaine de Boisseyt über Parzellen in den absoluten Spitzenlagen des Nordens. Die Domaine ist die älteste noch bestehende im Örtchen Chavanay, zwischen Condrieu und Saint Joseph am linken Rhône-Ufer gelegen.