Syrah Case Via 2017

Fontodi: Syrah Case Via 2017

BIO

Zum Winzer

95–96
100
2
Syrah 100%
5
rot, trocken
15,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2037
Verpackt in: 6er
9
voluminös & kräftig
pikant & würzig
strukturiert
3
Lobenberg: 95–96/100
Suckling: 96/100
Parker: 93/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Syrah Case Via 2017

95–96
/100

Lobenberg: Erstmals 1990 gemacht. Im Stahl vergoren und dann für 15 Monate in französischen Barriques ausgebaut. Es gibt gerade mal um die 3000 Flaschen pro Jahr. Die Inspiration, Syrah zu pflanzen, kam nach Giovanni Manettis erster Reise an die Rhône, die er zusammen mit dem ikonischen Önologen Franco Bernabei unternahm. Tiefes Dunkelrot mit Violett im Glas. Die Nase ist total spannend! Sie beginnt zurückhaltend, aber man kann sofort erahnen, dass sie eine Menge in petto hat. Dunkle Frucht überwiegt. Brombeere, Schwarzkirsche und Pflaumen mit Veilchen und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer. Erst nach einem Moment im Glas kommen kühle, ätherische Noten dazu. Rosmarin und mediterrane Kräuter. Obwohl der Wein solch eine enorme Intensität hat, hat er auch etwas kühles, fast beruhigendes. Ein Hauch Menthol, aber nicht intensiv, sondern er schwebt nur sachte über dem Wein. Dunkle Lakritze und Bitterschokolade kommen hinzu. Die Tannine sind fein poliert und dennoch leicht kalkig strukturiert. Alles ist in solch wundervoller Balance und Harmonie. Man würde den Wein nicht in die Rhône stecken, er hat seinen ganz eigenen, individuell schönen Charakter. Super! 95-96/100

96
/100

Suckling über: Syrah Case Via

-- Suckling: A rich, intense syrah with aromas and flavors of green tobacco, dried meat and rich fruit. It’s full-bodied, yet tight and polished. Delicious at the end. Serious. From organically grown grapes. Drink or hold. 96/100

93
/100

Parker über: Syrah Case Via

-- Parker: This is a fascinating expression of Syrah that does not fit into our preconceived expectations of the grape, whether from the Old World or the New. The Fontodi 2017 Syrah Case Via opens to a rich, inky dark appearance. I got a sweet note of butterscotch or caramel at the start, but that subsided quickly to make room for black fruit, toasted wood, campfire ash and ripe plum. The wine is not exactly varietally pure, especially if you identify with the toasty Shiraz camp of Australia or the meaty, white peppercorn camp of the Rhône. Instead, this wine has a vaguely carbonic level of energy, zest and ripe primary fruit. The fruit is dark, bold, rich and Tuscan, with a direct and sunny personality. 93/100

Mein Winzer

Fontodi

Das Landgut Fontodi liegt im Herzen des Chianti-Classico-Gebietes. Von hier blickt man in die südlich von Panzano gelegene "Goldmulde", jenes Tal, dessen Name schon seit Jahrzehnten für die prächtige Südhanglage seiner Reben bürgt.

Syrah Case Via 2017