Spätburgunder Reserve 2019

Alexander Laible

Spätburgunder Reserve 2019

seidig & aromatisch
saftig
95+
100
2
Pinot Noir 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2042
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95+/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Spätburgunder Reserve 2019

95+
/100

Lobenberg: Der Wein wächst in einer Einzellage bei Lahr. Der Reserve Spätburgunder ist Alexanders großer Pinot, hier hängt er sich richtig rein. Ausbau immer im komplett neuen Barrique. Extrem krautwürziger Wein, fast ein wenig ruppig in seiner burschikosen Art, hat ein bisschen Wildheit in der Nase. Viel Rauch, Schwarzkirsche, Amarena, Unterholz, Holzkohle und Kakaopulver. Ungeheurer Zug im Mund, wow, was für eine Dichte, fließt cremig-schokoladig, fast sahnig über den Gaumen. So viel Extrakt, Schwarzwälderkirsch, Kakaopulver, Schwarzkirsche, Sauerkirsche. Ein Hauch von Johannisbeerstrauch, keinerlei badische Erdbeere oder Himbeere. Schwarzer Pfeffer und so viel Extraktsüße, Wahnsinn, drückend und dicht, so cremig. Komplett entrappt, aber lange Maischestandzeit. Dank seiner immensen Struktur verdaut er das Neuholz extrem gut. Saftig-dichter Geradeauslauf mit feinster Milchschokolade darunter. Puristisch. Fast ein wenig Barbera-Reminiszenz in dieser wollüstigen Frucht. Samtig und voller Finesse, richtig schick. 95+/100

Mein Winzer

Alexander Laible

Im Jahr 2007 war es so weit: Alexander Laible, Jahrgang 1978, der jüngere Sohn des erfolgreichsten Rieslingwinzers in Baden, erfüllte sich den Traum eines eigenen Weinguts im heimischen Durbach.