Alexander Laible

Spätburgunder Alte Reben 2014

frische Säure
seidig & aromatisch
93–95
100
2
Spätburgunder 100%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–95/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Spätburgunder Alte Reben 2014

93–95
/100

Lobenberg: Von einem Weinberg auf Lös und Lehm. Wunderbare rauchige Nase mit reifer Pflaume und Schattenmorelle. Kaffee, Schokolade, Tiramisu. Dann Mon Chéri und auch deutliche Aromen von Walnussschale. Dabei immer fein, ätherisch, duftig und zart. Und gleichzeitig hocharomatisch und dicht. Feiner, zarter Mund. Auch hier wieder Mon Chérie und Tiramisu. Aber auch tolle Frische, rassige Frucht, Sauerkirsche, rote Johannisbeere, frische Zwetschgen. Tolle, rassige Säure. Dann viel Fleur de Sel. Pinot in zarter und extrem rassig mineralischer Ausprägung. Der salzige Rote-Johannisbeer-Kirsch-Geschmack hallt immens lange nach. Das ist fast großes Kino. Alle Achtung! 93-95/100

Mein Winzer

Alexander Laible

Im Jahr 2007 war es so weit: Alexander Laible, Jahrgang 1978, der jüngere Sohn des erfolgreichsten Rieslingwinzers in Baden, erfüllte sich den Traum eines eigenen Weinguts im heimischen Durbach.