Fonterutoli

Siepi 2015

frische Säure
voluminös & kräftig
seidig & aromatisch
96–97+
100
2
Sangiovese 50%, Merlot 50%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2035
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 96–97+/100
Suckling: 98/100
Winespectator: 95/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Siepi 2015

96–97+
/100

Lobenberg: 50% Sangiovese und 50% Merlot lassen einen exzellenten, dichten Wein mit breiter Aromenpalette von süßen, hochreifen Früchten, über erdige Aromen bis zu Vanilleklängen entstehen. Die ungeheure Wucht und der rassige Druck sind überwältigend, nicht nur dicht, sondern auch voll rassig, drahtiger Kraft und Finesse. Pomerol und Kalifornien lassen grüßen. Seit vielen Jahren ist der Siepi eines der Highlights der Toscana! 96-97+/100

98
/100

Suckling über: Siepi

-- Suckling: Beautiful aromas of violets, berries and currants. Dried flowers, too. Full body, such intense fruit and acidity. Vivid and complex. Wild raspberry. Tight and dense. A triumph for Siepi. Half sangivoese and merlot. Better in 2022 but hard to not drink now. 98/100

95
/100

Winespectator über: Siepi

-- Winespectator: This has depth and complexity, featuring black cherry, plum, leather, spice and mineral flavors. The dense texture exudes refined tannins as this stays fresh through the long, saturated finish. Fruit, spice and tobacco elements linger. Sangiovese and Merlot. 95/100

Mein Winzer

Fonterutoli

Seit 1435 ist die Familie Mazzei im Ort Fonterutoli ansässig und man kann schon von gehöriger Erfahrung sprechen. Die Mazzeis waren mit die ersten, die sich zurückbesannen auf das Chateaukonzept, also einen kleinen und einen großen Wein zu erzeugen.

Diesen Wein weiterempfehlen