Bibi Graetz

Scopeto Bianco 2020

fruchtbetont
leicht & frisch
93–94
100
2
Ansonica 70%, Vermentino 30%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2032
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Scopeto Bianco 2020

93–94
/100

Lobenberg: Eine sehr zarte, duftige Nase strömt aus dem Glas, weißer Pfirsich, etwas Limettenschale, ein klein wenig Zitronengras. Der Duft wirkt hell und klar, leicht verspielt und floral, weiße Blüten, fein und tänzerisch, aber gleichzeitig auch Dichte und Konzentration andeutend. Ein bisschen Birne und Melone kommen dazu, tolle Frische ausstrahlend, sehr beschwingt. Im Mund präsentiert sich das selbe Spiel mit tollem Spannungsbogen zwischen einer gewissen Dichte mit Birne und Melone und eben dieser leicht floralen, zitrischen, tänzelnden Art mit Limettenabrieb und Zitronengras, die den Scopeto saftig und energetisch über die Zunge gleiten lassen. Der Abgang ist lang und fein, von Limette und mineralischen, salzigen Noten geprägt, fast mit einer kleinen Schärfe, die einen Hauch von Meeresfrische am Gaumen suggeriert. Toller Speisenbegleiter zur mediterranen Küche, weil er genug Dichte und Saftigkeit aufweist, aber stets subtil und geschliffen bleibt und doch zugleich mit messerscharfer Mineralität und grandioser Frische aufwartet. 93-94/100

Mein Winzer

Bibi Graetz

Bibi Graetz, dessen Familie aus Norwegen stammt, hat sein künstlerisches Talent vom Vater geerbt und ist dazu noch ein begnadeter Winzer. Seine Bilder sind kraftvoll und ziehen den Betrachter in seinen Bann.