Johann Schwarz

Schwarz Weiß 2011

voll & rund
frische Säure
95+
100
2
Chardonnay 85%, Grüner Veltliner 10%, Semillon 5%
5
weiß
14,5% Vol.
Trinkreife: 2013–2026
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95+/100
Falstaff: 92–94/100
6
Österreich, Neusiedlersee
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Schwarz Weiß 2011

95+
/100

Lobenberg: Komplett entrappt. Maischestandzeit 6 Stunden, danach gepresst, vergoren im kleinen Holzfass. Ausbau 60 % neues Holz, 40% Zweitbelegung. Nur 1,5 Gramm Restzucker, 13,5-14 °Alkohol, Säure 5 Gramm/l. Mirabelle und Quitte in der Nase, schönes Brioche, Akazienhonig, ein leichter Hauch Karamell, Walnuss, Orange, Mandarine, Jasmin. Sehr verspielt komplexe Nase mit einem leichten Holzanteil. Auch Zitrone, Limone und Grapefruit in der Nase. Im Mund sehr gradlinig, kaum Holzeinfluss, perfekte Säure, feiner Akazienhonig, Karamelle, Birne, süße Grapefruit, die hohe Säure frisst das Holz fast komplett. Walnussaromen im Mund, aber auch Löffelbiskuit, etwas Baiser, ein Hauch Tabak. Komplex, säurebeladen und gleichzeitig hochcharmant und weich. Im Nachhall mehr gelbe Birne mit Löffelbiskuit und Marille. Verweilt lange. Sehr ausgewogener, großer Wein mit Alleinstellungsmerkmal. Unverwechselbar. Einer der besten Weine Österreichs. 95+/100

Katalog über: Schwarz Weiß

-- Katalog: -- Falstaff: Mittleres Grüngelb. Mit einem Hauch von Feuerstein und frischen Wiesenkräutern unterlegte gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Orangenzesten, attraktives Bukett, feine Holzwürze. Komplex, engmaschig und mineralisch, feine Limetten klingen an, gut integrierte Holzwürze, zart nach Grapefruit, ein kraftvoller Speisenbegleiter, der von weiterer Flaschenreife profitieren wid. 92-94/100

Mein Winzer

Johann Schwarz

Johann Schwarz (Hansi) ist Metzger. Nebenher betreibt er Weinbau (seit 2014 zusammen mit seinem Sohn) und verfügt so nebenbei über eines der besten Terroir für trockene Weine im Burgenland.