Scharzhofberger Riesling Spätlese (fruchtsüß) 2014

Egon Müller

Scharzhofberger Riesling Spätlese (fruchtsüß) 2014

98-100
100
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 98-100/100
Parker 95/100
Mosel Fine Wines 94/100
Gerstl 19/20
5
Weißwein
8,5% Vol.
Trinkreife: 2015–2060
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Egon Müller, Scharzhofberg, 54459 Wiltingen, DEUTSCHLAND


  • 235,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Scharzhofberger Riesling Spätlese (fruchtsüß) 2014

98-100
/100

Lobenberg: 2014 ist vom Reifeverlauf und von Aromatik und Stilistik am ehesten mit 2011 zu vergleichen. Leichte Anleihen noch bei 2012. Allerdings höhere Extraktwerte als in diesen beiden Jahren, da näher an 2013, jedoch nicht so laut und puristisch und extrem wie 2013. Die extrem frühe Reife der Trauben in 2011 und 2014 ähnelt sich. Hätte es nicht die großen Regenfälle im Oktober gegeben, wäre dies wie 2011 ein unsterblicher Jahrgang geworden, so durch die Ertragsverringerung immer noch hervorragend und eben völlig anders als die sehr viel zarteren 12 und 13. Die Erträge lagen hier 2014 bei bescheidenen 20hl pro Hektar, also ein Großteil wurde vorher ausgelesen bzw. hängen gelassen. Der Gärverlauf als Spontanvergärung verlief normal. Pfeffrige Papaya sticht bei der Spätlese zuerst in die Nase. Viel schwarzer Pfeffer, dichte Schiefermineralik. Erst langsam kommt ein wenig Mango zur Papaya dazu, dann Litschi. Alles mit hoher Intensität, ohne Barock oder überladen zu wirken. Trotz der Dichte in der Nase fein bleibend. Der Mund - die totale Harmonie in dichter Fülle. Papaya, Mango, Maracuja. Gelbe süße Frucht, ein Hauch Nektarine dazu, Orange. 2011er Schmelz, unglaublich charmant, ja lecker in einer schon Jahre nicht gehabten Art. Nach einer halben Stunde der Verkostung, nach dem dritten bis vierten Schluck, der nicht gespuckt wurde, kommt die wunderschöne pinke Grapefruit dazu. Der Wein kriegt eine unglaubliche Finesse und die Spannung zwischen Extraktsüße, Fruchtsüße und der traumhaften Säure kommt voll zum Tragen. Auch hier wieder 2011. Der Wein ist so unglaublich trinkig und, wie schon der Kabinett und der QbA, weniger süß und näher am trockenen Wein, trotz den hohen Restzuckers. Auch hier sind wir wieder beim 2011 mit unglaublicher Strahlkraft. Die Kollektion von Egon Müller 2014 ist unglaublich lecker. Die Spätlese ist zum Reinsetzen schön, zum sofort Trinken, trotz 70 Gramm Restzucker fast ein wenig trocken anmutend. Das ist natürlich echtes Luxustrinken, aber im Grunde: Flasche auf, und los geht’s! Toller Wein. Groß. 98-100/100

Parker

Parker über:Scharzhofberger Riesling Spätlese (fruchtsüß) 2014

95
/100

-- Parker: The 2014 Scharzhofberger Riesling Spätlese #5 is very clear, deep and fresh in its mineral expression that intertwines the flinty Scharzhofberger terroir flavors with white stone fruit aromas. This is piquant and extremely well focused Riesling from one of the greatest Riesling terroirs on planet wine. The solidity and mineral complexity of the Spätlese #5 is remarkable. A great wine! 95/100

Mosel Fine Wines

Mosel Fine Wines über:Scharzhofberger Riesling Spätlese (fruchtsüß) 2014

94
/100

-- Mosel Fine Wines: --Mosel Fine Wines: This stunning wine delivers a show-stopping nose of pear, apple, coconut, white flowers and mint. A touch of pineapple adds a smoothing side on the palate, with still rather firm acidity providing the right focus and precision. This is a superb Spätlese in the making which ranks among the classics in this style by the Estate. What a brilliant success!

Gerstl

Gerstl über:Scharzhofberger Riesling Spätlese (fruchtsüß) 2014

19
/20

-- Gerstl: Enorme Konzentration im Duft, himmlische Zitrusfrucht, unglaublich, dass es möglich ist die himmlische Wiltinger Spätlese noch zu toppen. Die Scharzhofberger Spätlese ist einfach nochmals konzentrierter und gleichzeitig eine Nummer feiner, und sie zeigt unendlich viele Spielarten von Aromatik, das lässt sich eigentlich nicht in Worte fessen, das ist einfach die unbeschreibliche Egon Müllersche Genialität. 19/20

Mein Winzer

Egon Müller

Die besten edelsüßen Rieslinge der Welt kommen von der Saar und der Mosel. Das Weingut Egon Müller steht allgemein anerkannt an der Spitze dieser kleinen Elite. Man muss keine weiteren Worte verlieren. Wer die hohen Preise der weltbesten Weine bezahlen will und kann, weiß warum diese Summe dennoch sehr angemessen ist. [...]

Zum Winzer
  • 235,00 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 156,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte