Scharzhofberger Riesling Kabinett (fruchtsüß) 2021

Egon Müller

Scharzhofberger Riesling Kabinett (fruchtsüß) 2021

Limitiert

exotisch & aromatisch
mineralisch
leicht & frisch
97+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
8,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2062
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97+/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Scharzhofberger Riesling Kabinett (fruchtsüß) 2021

97+
/100

Lobenberg: Die typisch hauchfeine Nase des Scharzhofs in Reinform, sehr elegant, total reduziert, weniger Frucht als in den Vorjahren, nasser Stein, Feuerstein, Rauchigkeit, vielleicht ein ganz feiner Hauch Cassis darunter. Wenn 2020 in seinen zarten Anklängen und der Ruhe an 2016 erinnert hat, ist der 2021er aufregender, strammer, dichter, intensiver, griffiger, gewissermaßen wilder, aber eben in einer total kühlen, ultraklassischen Steinwein-Typizität. Vielleicht ein kühleres 2019, vielleicht 2004, 2001 oder etwas in dieser Art, aber durch die hohe Dichte ist es nochmal was ganz Eigenes. Eigentlich ist der Wein gerade nur flüssiger Stein. Immense Vibration auf der Zunge, die Tannine beißen sich fest, ein krasser Scharzhof mit einem kompromisslosen Zug, strammer, fast explosiver Säurestruktur und so beißender Mineralität, dass man die Augen zusammenkneift. Der Restzucker ist moderat und das merkt man am Gaumen. Die fantastisch salzige Säure verdammt den Zucker in die komplette Bedeutungslosigkeit. Ein Lasterstrahl-Kabinett, der Scharzhof war lange nicht mehr so wild und spannend. Mega, aber eigentlich muss man dieses kleine Monster für 10 Jahre wegsperren. 97+/100

Mein Winzer

Egon Müller

Die besten edelsüßen Rieslinge der Welt kommen von der Saar und der Mosel. Das Weingut Egon Müller steht allgemein anerkannt an der Spitze dieser kleinen Elite. Man muss keine weiteren Worte verlieren. Wer die hohen Preise der weltbesten Weine bezahlen will und kann, weiß warum diese Summe dennoch...