Scharzhofberger Riesling Auslese (fruchtsüß) 2019

Egon Müller

Scharzhofberger Riesling Auslese (fruchtsüß) 2019

100+
100
9
mineralisch, exotisch & aromatisch, sehr süss
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 100+/100
Parker 99/100
Suckling 99/100
Mosel Fine Wines 98+/100
5
Weißwein
8,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2090
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Egon Müller, Scharzhofberg, 54459 Wiltingen, DEUTSCHLAND


  • 575,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen, Mindestbestellwert 100€

Lieferzeit ca. 5 Werktage

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Nur noch 12 Flaschen verfügbar
lobenberg

Lobenberg über:Scharzhofberger Riesling Auslese (fruchtsüß) 2019

100+
/100

Lobenberg: Die Ernte 2019 war extrem klein, aber von sehr hoher Qualität. Im Durchschnitt gab es nur 20 Hektoliter pro Hektar. Im Scharzhof selber, also bei allen vier Weinen unseres Programms, unter 18 Hektoliter pro Hektar. Egon Müller selbst hält 2019 für einen seiner großen Jahrgänge und stellt ihn qualitativ und von der Aromatik und Qualität auf eine Stufe mit dem großen Jahrgang 1999. Die Ernte begann am 30. September bei schönem Wetter und zog sich bis weit in den Oktober. Qualitätswein und Kabinett waren in geringster Zahl da, die Weine sind vollständig botrytisfrei. Ab Spätlese und Auslese gab es speziell in 2019 einen sehr hohen, bis 100%igen Botrytisanteil. Die Auslese ist demnach zu 100 Prozent Botrytis, das ist schon in der Nase spürbar. Keine faule sondern saubere, trockene Botrytis, also keine Bitterstoffe. Total rauchig und extrem schiefrig. Ich habe selten eine so extreme Schiefernase gerochen. Schwarzer Schiefer steigt intensiv in die Nase und wird ein wenig begleitet von Maracuja und kandierter Limette. Mango und Papaya, pfeffrig, Piment. So viel intensiver Druck. Fast wuchtig, dagegen ist ein Unendlich von FX Pichler fast zart, weil hier in Egons Auslese so unglaublich viel Schub kommt. Der Mund birst vor Pikanz. Maracuja, aber noch viel mehr ganz reife, gelbe Mango. So unglaublich lecker und hintenraus trotzdem Frische zeigend. Feinheit zeigend. Intensiv, voluminös, aber nicht fett. Das klingt jetzt wie ein Widerspruch, ist es aber nicht. Der Wein ist nämlich trotzdem fein und verspielt. Tänzerisch trotz seiner Süße, trotz seiner Intensität im Schiefer-Mango-Maracuja-Bereich. Ich musste ihn während der Probe einfach runterschlucken. Das ist nicht spuckbar. Aber das ist trotz all der Süße eben nicht süß, das ist trinkig und saftig, das macht unglaublich Freude. Ich kann die Spätlese in der Bewertung nicht steigern. Beides sind ganz klare 100 Punkte Weine. Und ich weiß auch, dass ich persönlich nur den Gutswein und das Kabinett in den Keller lege, weil ich diese hohen Prädikate fast nie trinke. Ich kann aber jedem Liebhaber sagen, dass die 2019 Spätlese und Auslese wirklich saftige Trinkvergnügen darstellen, dass sie wirklich eine Ode an die Freude sind in dieser frischen Feinheit. Mehr Worte fallen mit nicht ein für dieses Elixier, das doch immer fein bleibt. 100+/100

Parker

Parker über:Scharzhofberger Riesling Auslese (fruchtsüß) 2019

99
/100

-- Parker: The 2019 Scharzhofberger Auslese #8 is perfectly clear, precise and flinty on the nicely reductive and spicy nose with its tropical fruit (mango, papaya) aromas and, later, also very fine raisin notes that represent perfect botrytis. On the palate, this is a dense and mouth-filling yet gorgeously fresh, piquant and salty Auslese with perfectly ripe and juicy fruit, great precision, finesse and balance. This is a hedonistic, perfectly balanced and weightless Auslese with a stimulating, fine grip on the long, tensioned, irresistibly seductive finish. This 2019 is a gorgeous yet, unfortunately, expensive Auslese, the only one produced here in 2019 . Tasted in April 2020. 99/100

Suckling

Suckling über:Scharzhofberger Riesling Auslese (fruchtsüß) 2019

99
/100

-- Suckling: In spite of the concentrated exotic fruit character, this Auslese masterpiece does not impress through weight or density, rather through extreme finesse. No less importantly, all this ripeness is married to staggeringly refreshing acidity and an intense, herbal freshness that leaves you breathless with wonder. Drink or hold. 99/100

Mosel Fine Wines

Mosel Fine Wines über:Scharzhofberger Riesling Auslese (fruchtsüß) 2019

98+
/100

-- Mosel Fine Wines: The 2019er Scharzhofberger Riesling Auslese proves hay-colored and offers a still rather backward but hugely impressive nose made of pear puree, grapefruit, elderflower, subtle honeyed elements, date, and almond cream. The wine is stunningly subtle and alluring, as a focused sense of almond cream is beautifully mingling with some ripe acidity and delicately exotic flavors. The wine retains nevertheless a huge sense of freshness and elegance right into the silky yet racy, and, above all, incredibly classy finish. While already hugely impressive as it stands, we would not be surprised if it eventually will flirt with perfection, especially as it develops its aromatic presence. Whoever is partial to finesse and precision will fall madly in love with this gorgeous beauty. 98+/100

Mein Winzer

Egon Müller

Die besten edelsüßen Rieslinge der Welt kommen von der Saar und der Mosel. Das Weingut Egon Müller steht allgemein anerkannt an der Spitze dieser kleinen Elite. Man muss keine weiteren Worte verlieren. Wer die hohen Preise der weltbesten Weine bezahlen will und kann, weiß warum diese Summe dennoch sehr angemessen ist. [...]

Zum Winzer
  • 575,00 €
Nur noch 12 Flaschen verfügbar

Auf Lager

Lieferzeit ca. 5 Werktage

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 766,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte