Tement

Sauvignon Blanc Fosilni Breg Domaine Ciringa 2018

frische Säure
fruchtbetont
mineralisch
92
100
2
Sauvignon Blanc 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2030
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92/100
Falstaff: 92/100
Parker: 90/100
6
Österreich, Südsteiermark
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Sauvignon Blanc Fosilni Breg Domaine Ciringa 2018

92
/100

Lobenberg: Ciringa - der slowenische Teil der Toplage Zieregg. Im Besitz des Weinguts Tement. Seit ein paar Jahren bewirtschaftet die Familie Tement die Rebfläche. Mit dem Jahrgang 2009 startete die Vermarktung. Der Sauvignon Blanc wächst hier, auf dem Fosilni Breg - zu deutsch: Fossilienberg - bei idealen Bedingungen. Die Böden setzen sich aus Muschelkalk und lockerer Braunerde zusammen. Das Kleinklima unterstützt die Reben in der Bildung eines eigenständigen Charakters: langlebig, mineralisch und puristisch. Der Wein präsentiert sich ausdrucksstark und intensiv. Das Bukett ist würzig, ich finde Ananas und Birne nebst Thymian und Rosmarin. Die Würze wird von einer leichten Paprika-Aromatik getragen. Der Ausbau erfolgt zu 10% im neutralen, großen Eichenfass. Das verleiht dem Wein eine aromatische Cremigkeit. Im Geschmack zeigt er sich rauchig-mineralisch, ein bisschen salzig und mit einer puristischen Ernsthaftigkeit. Ein toller Erfolg für die Familie Tement, jenseits der Grenzen Österreichs. 92/100

92
/100

Falstaff über: Sauvignon Blanc Fosilni Breg Domaine Ciringa

-- Falstaff: Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zarte weiße Tropenfrucht, etwas Pfirsich, ein Hauch von Babyananas, einladendes Bukett Mittlerer Körper, weiße Frucht, frisches Säurebogen, salziger Nachhall, bereits gut antrinkbar. 92/100

90
/100

Parker über: Sauvignon Blanc Fosilni Breg Domaine Ciringa

-- Parker: The 2018 Fosilni Breg Sauvignon Blanc is clear, bright and fresh on the very reductive and stony nose. Straight, piquant and fresh on the palate, this is a pure and grippy, super chalky Slovenian Zieregg that is lean and elegant, still terribly young but already stimulatingly salty. 12.5% alcohol. Tasted in October 2020. 90/92

Mein Winzer

Tement

Mit dem Wissen, dass die Qualität des Weines im Weingarten wächst, waren Heidi und Manfred Tement mit viel Sorgfalt und Gefühl bemüht, die von der Natur aus bestmögliche Qualität der Trauben zu erreichen. Der Sohn Armin und seine Frau Monika leiten heute mit noch mehr Präzision und Ambitionen...

Diesen Wein weiterempfehlen