Saletta Riccardi 2018

Villa Saletta: Saletta Riccardi 2018

Zum Winzer

97–98
100
2
Sangiovese 100%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2038
Verpackt in: 6er OHK
9
seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
3
Lobenberg: 97–98/100
Suckling: 93/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Saletta Riccardi 2018

97–98
/100

Lobenberg: Der einzige Wein, der hier zu 100 Prozent aus Sangiovese gemacht ist. Vielleicht kann man sagen, dass er damit das aromatische Herzstück der Villa Saletta darstellt. Die Reben wachsen auf feinstrukturierten Tonablagerungen, Meeressediment, Sandstein und salzhaltigem Lehm. Sorgfältige Auslese, komplettes Entrappen und sanfte Pressung. Gärung im großen 45 bis 65 Hektoliter Holzfass aus französischer Eiche. Danach reift der Wein für 24 Monate im großen slawonischen Holzfass. Nur 5000 Flaschen werden produziert. Mittleres rubinrot, leicht orangener Rand. Unendlich tiefe Sangiovese-Nase. Ein langsamer, aber unaufhaltsamer Sog ins Glas. Feine wilde rote und schwarze Waldbeeren, rote Kirsche, Leder, gerittenes Pferd und Lorbeerwürze. Dann im Mund hat der Riccardi eine unglaubliche Eleganz. Wow! Die feine Säure zieht sich wie eine Linie über die Zunge. Finessenreiche rote Frucht, Sauerkirsche und Cranberry, leiten in Schichten an faszinierender feiner Erdigkeit über. Dieser Riccardi hat ein unglaublich komplexes Aromenspiel. Nach und nach mischen sich duftige Kräuter und auch ein Hauch Lavendel hinzu. Dann Trüffel! Man möchte das Glas nicht mehr abstellen. Das ist so gut! Im Mund sind die Tannine fein seidig poliert, aber es gibt jede Menge davon, die dem Wein eine geniale Struktur geben. Ein Wein aus einer kleinen Appellation, der absolut betörend ist. Mann, ist das groß, das ist absoluter Wahnsinn. 97-98/100

93
/100

Suckling über: Saletta Riccardi

-- Suckling: A very silky red with plums, cherries, cedar and toffee. Perfumed. Medium to full body. Refined tannins. Round and polished at the end. Pure sangiovese. Cask fermented and aged for two years. Give it two or three years to soften. 93/100

Mein Winzer

Villa Saletta

Die Besitzerhistorie dieses ehrwürdigen Hauses reicht über die vergangenen Jahrhunderte bis in allerhöchste Kreise des spätmittelalterlichen Italiens. Eine wohlhabende Bank- und Händlerfamilie aus dem Umfeld der Medici von Florenz machten Villa Saletta schon damals zu einem der nobelsten...