Sake Yamada Nishiki Eau Du Désir 2020

Kuheiji

Sake Yamada Nishiki Eau Du Désir 2020

97–98
100
2
Yamada Nishiki Reis 100%
5
hell
16,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2030
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 97–98/100
6
Japan, Chubu, Aichi
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Sake Yamada Nishiki Eau Du Désir 2020

97–98
/100

Lobenberg: Ein ganz besonderer Sake, weil er so unverfälscht und fast archaisch rüberkommt und in seiner explosiven, natürlichen, unverfälschten Aromatik das Zeug zu Everybody's Darling hat. Aus der uralten Reisgenetik Yamadanishiki gewonnen. Nicht ganz so extrem geschält und nicht so heiß fermentiert, um die Umami und die vielfältige, fast explosive Aromatik zu erhalten. Der erste Sake in meinem Programm, von einem großen Meister in sehr limitierter Stückzahl erzeugt. Gern kühl zu trinken und in seiner einnehmenden Art und mit nur 16 Grad Alkohol sowohl zum verträumten Genuss aus großem Glas geeignet, wie auch als perfekter Essensbegleiter. 97-98/100

Mein Winzer

Kuheiji

Wir schreiben das Jahr 1647, in Europa tobt der Dreißigjährige Krieg und ein Großteil der Ländereien ist noch dem Heiligen Römischen Reich zugehörig - währenddessen braut Kuheiji Kuno in Japan seinen ersten Sake. Seit 2017 führt der aktuelle Betriebsleiter Kuheiji die Brauerei in 15. Generation....