Saint Joseph Les Garipelées

De Boisseyt

Saint Joseph Les Garipelées 2019

pikant & würzig
strukturiert
saftig
94–95
100
2
Syrah 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2048
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94–95/100
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Saint Joseph Les Garipelées 2019

94–95
/100

Lobenberg: Der Wein wird aus drei Parzellen innerhalb der Einzellage gewonnen. Alle geben einen einzigartigen Ausdruck hinzu, denn sie sind sehr verschieden. Die Parzelle Madone ist sehr steil auf Granitverwitterung, Vesettes ist deutlich höher gelegen mit tiefgründigeren Böden. Calvaire hingegen, ist eine sehr schattige, kühle und windige Parzelle mit verwittertem Granitboden. Aus dem Glas steigt eine reiche, tiefdunkle, einnehmende Beerenfrucht, Blaubeere, Maulbeere, Brombeere, etwas frischer Tabak, Bleistiftabrieb, Graphit, darunter auch süße asiatische Gewürze, ein Hauch Hoisinsauce. Im Mund dicht und schiebend, hohe Intensität, reich in schwarzer Frucht, Schwarzkirsche, Maulbeere, dann kommen auch etwas rötlichere Töne durch, Herzkirsche, herbe Garrigues-Noten, provenzalische Kräuter, Zartbitterschokolade. Die Tannine sind massig vorhanden, aber reif und fein, kräftig nachschiebend hintenraus. Gleichzeitig behält sich der Wein aber die famose Kühle und Frische der Nordrhône, es ist zwar etwas mediterran angehaucht, bleibt aber auch Cool Climate im Ausdruck. Verliert nie den Fokus bis in den präzisen, geschliffenen Ausklang. Ein eleganter Saint Joseph, der nicht zu stark vom Holz getragen wird. Sehr schick. 94-95/100

Mein Winzer

de Boisseyt

Inmitten der ikonischsten Weingemeinden der Nordrhône gelegen, verfügt die Domaine de Boisseyt über Parzellen in den absoluten Spitzenlagen des Nordens. Die Domaine ist die älteste noch bestehende im Örtchen Chavanay, zwischen Condrieu und Saint Joseph am linken Rhône-Ufer gelegen. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen