Riesling Rüdesheim Berg Roseneck Großes Gewächs 2019

August Kesseler: Riesling Rüdesheim Berg Roseneck Großes Gewächs 2019

Sale

Zum Winzer

96–97
100
2
Riesling 100%
5
weiß, trocken
13,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2048
Verpackt in: 6er
9
voll & rund
3
Lobenberg: 96–97/100
Falstaff: 95/100
6
Deutschland, Rheingau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Rüdesheim Berg Roseneck Großes Gewächs 2019

96–97
/100

Lobenberg: Die 1,5ha bestehen aus drei Parzellen. Quarzit, Schiefer und Lössboden. Aus alten Reben. Typisches Kesseler Rezept. Abgepresst aus Ganztraube mit maximal fünf Stunden Standzeit. Dann überwiegend mit Spontanhefe im Edelstahl vergoren. Der Wein verbleibt 6 Monate auf der Vollhefe, dann wird er abgestochen, und bleibt bis zur Füllung auf der Feinhefe. Also Gesamthefekontakt von einem knappen Jahr. Der Alkoholgehalt liegt zwischen 12,5% und 13%, Sehr typische Rheingau-Nase und sehr typisch 2019. Gelbfruchtiges Steinobst mit satter Kreide-Salz-Note. Weiße und rote Johannisbeere dazu. Quitte, Reineclaude, weißer Pfirsich, Sahne, Traubensaft, enorm drückend mit charmanter Aromatik, feinstes Holz dahinter. Dieser feine Charme, dieses weißburgundische Helle. Weiße Blüten, viel Birne, helle Melone ganz fein, tänzelnd. Wunderbar diese Balance zwischen einer klassischen Weißburgunder-Nase und einem Riesling haltend. Sehr viel cremiger Schmelz und Charme. Im Mund kommt dann guter Zug dazu, fast explosiver Charme, wenn es sowas gibt. Weißes Steinobst mit Orange, Kalk, Kreide, weiße Blüten.. Hier gehen wir deutlich in Richtung Riesling, bleiben aber in dieser cremig, schmelzigen Zartheit, fast als wären es Kreideböden. Das ist elegant und intensiv zugleich. Hat trotzdem ein bisschen Mandarine. Pinke Grapefruit, Birne und helle Blüten bleiben aber dominant. Es kommt Weinbergspfirsich dazu. Ein sehr schicker, raffinierter, und sehr harmonischer Wein. Die Säure ist moderat, eher Typ Weißburgunder, trotzdem hat er eine fabelhafte Frische. Das ist unglaublich charmant und köstlich, eine unglaubliche Charmeoffensive in dieser cremigen, schicken Art. Für diese toll Frische in 2019 passt der sicherlich tendenziell hohe Restzucker. Erstmalig für mich ein ganz großer Wein von August. Delikat und soooo lecker. 96-97/100

95
/100

Falstaff über: Riesling Rüdesheim Berg Roseneck Großes Gewächs

-- Falstaff: Im Duft eine Schieferwürze von grosser Eindringlichkeit, balsamisch, auch Mirabelle und Rose. Im Mund intensiv und körperreich, aber auch dicht mit Frucht und Extrakt gefüllt, ein reicher Spätlesekörper, dazu Schmelz und mineralisches Funkeln. Große Länge, fulminant ausdrucksstark. 95/100

Mein Winzer

August Kesseler

In Insider-Kreisen wird August Kesseler bescheinigt, eine der Personen mit dem meisten Charisma in der deutschen Weinlandschaft zu sein. Je näher man sich seinen Lebenslauf ansieht, desto mehr glaubt man den vermeintlichen Insidern. Wer kann schon von sich behaupten, das elterliche Weingut mit noch...

Riesling Rüdesheim Berg Roseneck Großes Gewächs 2019