Riesling Rotenberg Großes Gewächs trocken

Gut Hermannsberg

Riesling Rotenberg Großes Gewächs trocken 2019

voll & rund
mineralisch
frische Säure
97–100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2046
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–100/100
Suckling: 95/100
Parker: 94–96/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Rotenberg Großes Gewächs trocken 2019

97–100
/100

Lobenberg: Biologische Weinbergsarbeit, Ganztraubeneinmaischung, nur kurze Standzeiten, Spontanvergärung, Ausbau immer im Holz. Die Reben sind um die 70 Jahre alt und stehen auf Quarz und Porphyr mit Rotschiefer, Tonschiefer und von Kupfer durchzogenen Felsschichten. Harte, ausdrucksstarke Böden. Etwas, das sich im Wein auch sehr deutlich auszeichnet und abbildet. Das geht in der Nase los. Sehr druckvoll. Süße pinke Grapefruit zusammen mit Orangenabrieb, aber auch ein bisschen rote Johannisbeere. Ziemlich viel Druck ausstrahlend und etwas wild und würzig daherkommend. Hohe Intensität, aber auch hier diese würzig-süße Variante, nicht die Feinheit des zuvor probierten Felsenbergs, sondern einfach ein wilder Geselle mit hoher Intensität. Orangenabrieb, Zitronenabrieb. Wieder die Grapefruit, darunter ein wenig Braeburn Apfel, sehr pikant. Gute Länge. Zu einem großen Großen Gewächs fehlt ihm ein wenig die letzte Erhabenheit, er ist sehr burschikos. Er ist einfach nur ein hochintensiver Spaßwein und eigentlich eine Turboversion eines perfekten Ortsweins. Ein gutes Abbild des Terroirs, aber er ist durch seine hohe Intensität auch durchaus etwas anstrengend. Typisch Riesling, typisch Nahe. 97-100/100

95
/100

Suckling über: Riesling Rotenberg Großes Gewächs trocken

-- Suckling: Dense and layered with lots of dried pineapple and fresh apricots with peach undertones. It’s full-bodied and textured with plenty of stone and mineral character to the fruit. Drink or hold. 95/100

94–96
/100

Parker über: Riesling Rotenberg Großes Gewächs trocken

-- Parker: The 2019 Altenbamberg Rotenberg GG opens with a generous yet refined and elegant bouquet of ripe (tropical) fruit aromas and spicy notes of crushed stones full of herbs and iron. Juicy and piquant on the palate, this is refined and crystalline Riesling with challenging precision and stony character. The wine is intense, juicy and stony and probably needs up top 10 years to show all of its class. Tasted as a sample in April 2020. To be released in September. 94-96/100

Mein Winzer

Gut Hermannsberg

Im Jahr 1901 gründete der preußische Staat die Domäne und erwarb die ersten Flächen: steiles, zerklüftetes und felsiges Gelände inklusive einer ehemaligen Kupferschürfung.

Diesen Wein weiterempfehlen