Rioja Tinto Contino Reserva 2016

CVNE / Bodegas Contino: Rioja Tinto Contino Reserva 2016

Zum Winzer

95–96
100
2
Tempranillo 85%, Graciano 10%, Garnacha 2,5%, Mazuelo 2,5%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2044
Verpackt in: 6er
9
seidig & aromatisch
strukturiert
3
Lobenberg: 95–96/100
Suckling: 97/100
Parker: 94+/100
6
Spanien, Rioja und Navarra
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Rioja Tinto Contino Reserva 2016

95–96
/100

Lobenberg: CVNE hat sich mit Contino vor vielen Jahren ein kleines Edelweingut in der Rioja geschaffen, ähnlich wie Murietta das mit Ygay handhabt. Ein wenig Tradition aber ansonsten state of the Art der Moderne. Contino ist ein weitestgehend unbekanntes Kleinod der absoluten Extraklasse, eine perfekte Symbiose von einer Tradition wie Tondonia oder besser noch Remelluri und einer Moderne wie Telmo Rodriguez Selektion parcellaires oder Sierra Cantabria. Diese atemberaubend charmante Reserva, die im Gegensatz zur hochmoderner Power-Cuvee Vina del Oliva Zugeständnisse an Tradition und Chartme macht, wurde nach der Handlese der Bio-Weinberge zunächst im Edelstahl vergoren, überwiegend aber eben nicht ganz entrappt, und anschließend im Fass in einer Mischung aus französischer und amerikanischer Eiche ausgebaut. Zweijährige Reifung in diesen Fässern, sowie zwei weitere Jahre Reifezeit auf der Flasche bringen einen tiefroten Rioja hervor. Intensiver Duft roter Früchte unterlegt von dezent rauchiger Note. Ein tänzelnder Traumwein mit immensem Nachhall, feinste Kirsche, Waldbeeren und Salz im langen Abgang. Das Beste aus zwei Welten! 95-96/100

97
/100

Suckling über: Rioja Tinto Contino Reserva

-- Suckling: This is so powerful and tightly wound with so much intensity and power. Full body. Crushed berries and hints of walnuts and cedar. Purity in fruit. Very subtle character, but great tension and richness. 97/100

94+
/100

Parker über: Rioja Tinto Contino Reserva

-- Parker: The prototype of red from Rioja Alta could very well be the 2016 Imperial Reserva, fine, precise and powerful. The grapes for this cuvée were picked between October 10th and 25th, and it's a canonical blend of 85% Tempranillo and the rest Graciano, Mazuelo and Garnacha with 14% alcohol and balancing freshness. It fermented with their own Imperial yeasts in oak vats of different sizes and matured in French and American oak barrels for 24 months. This wine has a very defined style that should not change; it has more oak than the Asúa Reserva and is made with grapes not only from Haro but also from Torremontalvo, Villalba and Briones. 2016 was a cooler year, and the wines are fresher and balanced. This has the mushroomy touch from the old cave and plenty of tannins that are going to require powerful food and/or time in bottle. A classic among classics. 150,000 bottles produced. It was bottled in June 2019. 94+/100

Mein Winzer

Bodegas Contino

Die Bodegas Contino liegt in Laserna auf Schwemmland mit viel Kalkeinsprengseln und Kieseln nahe des Ebro, in einer Flussschleife unterhalb Laguardias in der Rioja Alavesa, der vom Terroir und Mikroklima klar besten Region der Rioja und damit Spaniens.

Rioja Tinto Contino Reserva 2016