Rioja LZ 2017

Bodegas Telmo Rodriguez Lanzaga Rioja LZ 2017

BIO

Zum Winzer

92+
100
2
Tempranillo 90%, Garnacha 5%, Mazuelo 5%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2026
Verpackt in: 12er
9
voluminös & kräftig
strukturiert
fruchtbetont
3
Lobenberg: 92+/100
Penin: 92/100
6
Spanien, Rioja und Navarra
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Rioja LZ 2017

92+
/100

Lobenberg: Der Weinberg liegt auf Terrassen in 500 Meter Höhe. Biologisch-organisch bearbeitet. Spontanvergärung und Ausbau in Zement. Der Wein ist dunkel Rubinrot. In der sehr kirsch-duftigen, harmonischen Nase Pfeffer und viel rote Frucht nebst feiner Mineralien und Steinmehl. Am Gaumen Waldhimbeere, Kirsche, Johannisbeere und leichte Spuren von Thymian. Jung, charmant und würzig, vollmundig, satte Frucht, hervorragend balanciert mit erstaunlicher Länge. 92+/100

92
/100

Penin über: Rioja LZ

-- Penin: Farbe: kirschrot mit violettem Saum. Aroma: ausdrucksstark fruchtig, rote Früchte, blumig, würzig. Mund: geschmackvoll, fruchtig, schöne Säure, lang. 92/100

Mein Winzer

Bodegas Telmo Rodriguez Lanzaga

Spaniens Super-Star der Weinszene, der Baske Telmo Rodriguez, begann seinen steilen Aufstieg zum vielseitigsten, umtriebigsten und vielleicht besten spanischen Winzer als "junger Wilder" und "Wein-Revoluzzer" zu Beginn der 90er Jahre.

Rioja LZ 2017