Vollenweider

Riesling Wolfer Goldgrube trocken 2015

mineralisch
94+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2034
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
Gerstl: 19+/20
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Wolfer Goldgrube trocken 2015

94+
/100

Lobenberg: Die Wolfer Goldgrube ist Daniel Vollenweiders Paradelage. Hier bewirtschaftet er den Löwenanteil und mit dieser Lage fing alles an. Teilweise wurzelechte Reben und Einzelstöcke, auch von der Flurbereinigung verschonte Parzellen in dieser Steillage. Dieser Lagenwein stammt aus den besten Parzellen und ältesten Reben, die bis zu 100 Jahre alt sind. Bitte unbedingt mindestens auch einige Flaschen zum langen Lagern kaufen, denn dies ist ein echter Langstreckenläufer. Der 2015er beweist die Größe des Jahrgangs. Das ist aktuell ein ungeschliffener Rohdiamant. Schieferwürze, Anis, Quitte, etwas Apfel und Steinobst. Am Gaumen spannungsgeladen, athletisch, ultra präzise und tänzelnd. Kein lauter Wein, ein präziser Wein. Von höchstem Wiedererkennungswert. Ein klarer und hochmineralischer Moselriesling. 94+/100

19+
/20

Gerstl über: Riesling Wolfer Goldgrube trocken

-- Gerstl: Das ist ein superedler, die Sinne berauschender Duft, enorm konzentriert, komplex und tiefgründig, das ist Riesling in Vollendung, was aus diesem Glas strahlt. Bestätigung am Gaumen, der Wein vibriert förmlich, strahlt Energie aus und betört die Sinne mit seinem die Sinne berauschenden Aromaspiel. Das ist ein ganz grosser, nobel strukturierter, irre komplexer Riesling mit gigantischem Potenzial. 19+/20

Mein Winzer

Vollenweider

Wenn Van Volxem eine Disney-Produktion ist, dann ist Daniel Vollenweider eine Arthausproduktion oder Kandidat für Cannes. Genau so muss man die Weine nämlich betrachten. Als großes Independent-Kino. Man muss sich schon mit der Materie vertraut machen und auch etwas Zeit lassen. Denn Vollenweiders...