Thomas Haag / Schloss Lieser

Riesling Wehlener Sonnenuhr Großes Gewächs trocken 2020

mineralisch
voll & rund
97–98
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2047
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Gerstl: 19+/20
Lobenberg in Wiesbaden: 97+/100
Suckling: 94/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Wehlener Sonnenuhr Großes Gewächs trocken 2020

97–98
/100

Lobenberg: Verkostungsnotiz folgt

19+
/20

Gerstl über: Riesling Wehlener Sonnenuhr Großes Gewächs trocken

-- Gerstl: Die Rieslinge aus der Wehlener Sonnenuhr brillieren stets mit Eleganz und Charme, so auch das Grosse Gewächs von Thomas Haag: Zitrusfrucht, weisser Pfirsich, Bergamotte, dazu ein Hauch Zitronenmelisse, nasser Schiefer und florale Akzente, das zieht einen bereits im Duft in den Bann. Tänzelt mit grosser Frische und betörender Finesse über die Zunge, wirkt federleicht und besitzt dennoch viel Tiefe, Saftigkeit und einen subtilen Schmelz. Auch im Mund kommen die delikaten Zitrus- und Pfirsicharomen zum Vorschein und werden von frischen Kräutern und schiefriger Mineralität begleitet. Super knackiges, langes Finale voller Spannung und einem salzigen Kern. Ein unglaublich edler und finessenreicher Riesling mit grossem Potenzial. (mh) 19+/20

97+
/100

Lobenberg in Wiesbaden über: Riesling Wehlener Sonnenuhr Großes Gewächs trocken

-- Lobenberg in Wiesbaden: Würzig tiefe Nase, fast opluent für Lieser. Reiche Zitronen-Quitte, geniale Fruische in einem profund erdigen Wein. 97+/100

94
/100

Suckling über: Riesling Wehlener Sonnenuhr Großes Gewächs trocken

-- Suckling: The fragrant nose of white peaches and blossoms is already very enticing. Sleek and filigree palate with excellent mineral freshness. At once concentrated and almost weightless. Crystalline finish. Drink or hold. 94/100

Mein Winzer

Thomas Haag / Schloss Lieser

Ein klassischer Wein von der Mittelmosel stellt so ziemlich das luftigste und leichteste dar, was an Wein möglich ist. Dabei sind es keine Leichtweine, sondern äußerst vielschichtige Tropfen mit subtilem Gleichgewicht, wenn sie so gelungen sind wie die Weine von Thomas Haag.