Markus Molitor

Riesling Wehlener Sonnenuhr Auslese *** Weiße Kapsel trocken 2015

98–100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2060
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 98–100/100
Parker: 99+/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Wehlener Sonnenuhr Auslese *** Weiße Kapsel trocken 2015

98–100
/100

Lobenberg: Das ist wirklich eine spannende Probe. Nachdem ich gestern sowohl den Ürziger Würzgarten als auch die Wehlener Sonnenuhr als Großes Gewächs bei Ernie Loosen verkostet habe, und beide in den Bereich der Höchstbewertung kamen. Nun ein Wein vom Allerbesten, vom Obermeister der burgundischen Mosel-Riesling-Ausprägung, Markus Molitor. Und diesen Wein probiere ich zwischen dem Dreistern Ürziger Würzgarten und der Zeltinger Sonnenuhr. Auch hier über 100 Jahre alte Reben in Einzelpfahlerziehung, wurzelecht, spontan vergoren im Holz, und nur im Holz ausgebaut. So viel feiner als der Ürziger Würzgarten. Wehlen hat eben die sehr viel feineren Weine. Nicht ganz so fein wie die Zeltinger Sonnenuhr, auch nicht so verspielt wie das Graacher Himmelreich, aber schon mit das Feinste, was die Mosel zu bieten hat. Und, anders als der Ürziger Würzgarten, ist der Mund hier nicht so krachend laut. Es kommt keine Maracuja, sondern Pinke Grapefruit. Es kommt nur leichte Mandarine und sehr viel Traubigkeit. Auch weißes Steinobst. Fein und trotzdem hochintensiv, spannungsgeladen, sehr viel Mineralität, sehr viel Stein. Die Schiefrigkeit kommt komplett durch. Die Augen ziehen sich zusammen, die Zunge rollte sich. So viel Druck, und trotzdem so unglaublich fein. Trotz dieser hohen Intensität nicht laut, nicht krachend wie der Ürziger Würzgarten, sondern schwebend und lang. Nicht ganz die Dimension der Zeltinger Sonnenuhr, die im Grunde so zurückhaltend, fein schwebend daherkommt, dass für viele Genießer der Wein gar nicht so einfach zu verstehen ist. Hier bei dem Wehlener haben wir durchaus Druck, durchaus große Länge und hohe mineralische Spannung. Ein Wein für die Ewigkeit, wie alle 2015er Dreisterne Weine bei Markus. Es ist schwer sie zu differenzieren in der Punktbewertung. Im Charakter sind sie alle anders. Dieser Wehlener stellt genau das Zwischenstück zwischen dem laut krachenden Ürziger Würzgarten und der extrem abgehobenen, erhabenen Feinheit der Zeltinger Sonnenuhr dar. Und trotzdem ist es ein ultra Finessewein. 98-100/100

99+
/100

Parker über: Riesling Wehlener Sonnenuhr Auslese *** Weiße Kapsel trocken

-- Parker: Pure and flinty, with perfectly ripe stone fruit aromas that are seamlessly intertwined with the flavors of crushing stones, the 2015 Riesling Wehlener Sonnenuhr Auslese *** (White Capsule) is powerful, rich and incredibly juicy on the palate but, at the same time, pure, finessed and crystalline. This is a highly complex and salty, endlessly juicy and stony Riesling of great precision and salinity. The finish is long and stimulatingly salty, very rich and powerful and still marked by its yeasty texture. Fermented and aged in 3,100-liter barrel from Stockinger. Bottled in September. 99+/100

Mein Winzer

Markus Molitor

Als der blutjunge Markus Molitor 1984 mit 20 Jahren das Weingut an der Mosel vom Vater übernahm, fing er praktisch bei Null an; ohne jede eigene Anbaufläche. Also harte Maloche auf gepachtetem Rebland.

Diesen Wein weiterempfehlen