Riesling vom Muschelkalk trocken 2018

Rebholz, Ökonomierat

Riesling vom Muschelkalk trocken 2018

94+
100
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 94+/100
Parker 92/100
5
Weißwein
13,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2030
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Ökonomierat Rebholz, Weinstraße 54, 76833 Siebeldingen, DEUTSCHLAND


  • 19,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 7 Tage

lobenberg

Lobenberg über:Riesling vom Muschelkalk trocken 2018

94+
/100

Lobenberg: Das ist im Grunde der Zweitwein aus dem GG Im Sonnenschein, sowie der vom Rotliegenden das kleinere Pendant zum Kastanienbusch ist. Zudem sowohl ein Ortswein aus Siebeldingen, als auch ein Terroirwein vom Muschelkalkboden. Der Muschelkalk ist sehr viel feiner als die würzigeren, wärmeren, eisenhaltigen Böden in Birkweiler, hier sind wir mehr bei weißer und sanfter, gelber Frucht, etwas Renekloden, weißer Pfirsich, grüne Birne, Gesteinsmehl, in sich ruhend, nicht so expressiv wie vom Rotliegenden. Spielerisch leicht und dennoch hocharomatisch. Im Mund reife Birne und Melone, dann auch ein bisschen Kumquat, Darjeeling Tee, Orangenzeste, die reifen 13% vol. sind nicht spürbar. Die Phenolik von 24 stündiger Maischestandzeit ist nur als ganz feiner Gripp im Hintergrund spürbar. Und dennoch ist da die reichhaltige, pfälzische Cremigkeit gepaart mit einer rassigen Säurespur. Ein toller Ortswein, das macht richtig Spaß. 94+/100

Parker

Parker über:Riesling vom Muschelkalk trocken 2018

92
/100

-- Parker: Cleary driven by its limestone terroir (predominantly from the Im Sonnenschein "Grosse Lage"), Rebholz's 2018 Riesling vom Muschelkalk trocken offers a pure and dusty bouquet of milled limestone, flint stones and a touch of frankincense. This is a super pure, precise and focused Riesling. The palate starts fresh and even piquant but is then conquered by really ripe fruit aromas and a lush texture. The finish is lean, pure and salty-mineral, though, and it tries to tame the fruit. This needs time. Tasted in January 2020. 92/100

Mein Winzer

Rebholz, Ökonomierat

Der Wahlspruch von Hansjörg Rebholz vom Weingut Ökonomierat Rebholz in Siebeldingen lautet: Keine Kompromisse! Dass er damit nicht schlecht fährt, zeigen zahlreichen Auszeichnungen und nicht zuletzt seine Weine, die mit zu den besten gehören, die man in der Pfalz bekommen kann. [...]

Zum Winzer
  • 19,00 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 25,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte