Riesling Ürziger Würzgarten Auslese *** Weiße Kapsel trocken 2018

Markus Molitor

Riesling Ürziger Würzgarten Auslese *** Weiße Kapsel trocken 2018

100
100
9
frische Säure, mineralisch
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 100/100
5
Weißwein
12,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2050
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Markus Molitor, Haus Klosterberg, 54470 Bernkastel-Wehlen, DEUTSCHLAND


  • 76,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 4-6 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Riesling Ürziger Würzgarten Auslese *** Weiße Kapsel trocken 2018

100
/100

Lobenberg: Bescheidene 12% Alkohol stehen auf dem Etikett. Der Ürziger Würzgarten, Saarburger Rausch und Zeltinger Sonnenuhr ziehen sich bei Markus Molitor wie ein roter Faden durch alle Prädikatsstufen und Kapselfarben. Sie sind in allen Qualitäten unter den besten Weinen. Und die herausragende Stellung dieses Würzgartens kennen wir auch schon von Loosen und anderen Weingütern. Diese wunderbare Lage mit ihrem eisenhaltigen Rotschiefer, den über 100 Jahre alten, wurzelechten Reben in Einzelpfahlerziehung. Der Würzgarten steht neben dem stylischen, schicken Treppchen aus Erden immer für die expressiven, würzigen Weine. Der Rotschiefer bringt so ausdrucksstarke, ganz klar auch rotfruchtige Weine hervor. Wir haben Johannisbeere, Himbeere, Rhabarber, rote frische Zwetschge, das Ganze unterlegt von Orangenzeste und Bitterorange, satte Schiefernase dazu. Und eine wahnsinnige Blumigkeit mit einem leicht provencalischem Einschlag. Lavendel neben etwas Wildrose und schon in der Nase so viel Salz. Wow, was für ein aromatisches Powerteil mit gleichzeitiger salziger Feinheit. Der Mund knallt richtig rein. Anders als der Saarburger Rausch, der ebenso geknallt hat, ist der Würzgarten aber noch viel rotfruchtiger, noch steiniger. Er gibt alle Zugeständnisse an die Feinheit auf, zugunsten von höchster Intensität. Fast etwas an Blut erinnernd, rote Waldfrüchte, Bitterorange, große Länge. Das Ganze steinig und salzig unterlegt. Ein Wein der sicherlich die nächsten 10 Jahre einfach viel zu viel ist, aber ein Riesling von dem ich Ihnen garantiere, dass Sie in 20 Jahren niederknien werden. Mir ist durchaus klar, dass jetzt noch weitere Highlights im Bereich der Auslese*** hier folgen werden. Aber ich kann nicht anders. 100/100

Mein Winzer

Markus Molitor

Als der blutjunge Markus Molitor 1984 mit 20 Jahren das Weingut an der Mosel vom Vater übernahm, fing er praktisch bei Null an; ohne jede eigene Anbaufläche. Also harte Maloche auf gepachtetem Rebland. [...]

Zum Winzer
  • 76,00 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 101,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte