Keller

Riesling trocken 2013

91
100
2
Riesling
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2014–2020
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 91/100
John Gilman: 91/100
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling trocken 2013

91
/100

Lobenberg: Alle Rieslinge werden als ganze Traube unentrappt in die Kelter gegeben, dann kurze Maischestandzeit, sanfter Pressdruck, hinterher wird der durch Absetzen geklärte Saft mit natürlicher Hefe im Stahl spontan vergoren, bei großen Gewächsen im Holz. Ausbau der kleinen Weine auf der Vollhefe im Stahl, der großen Weine im gebrauchten großen Holz. Deutlich weinige Ansprache der Nase, sehr reifer Boskop mit grüner Birne, ein wenig Litschi und Kiwi, Zitronengras, Zitrusfrüchte, feine Salzspur. Im Mund besticht der Wein durch seine frische Säure und deutliche Zitrusnoten, bevor langsam Mandarine und reife Birne dazu kommen. Schöne saftige Rassigkeit, am Ende eine leichte Salzspur und ein ganz leichter Hauch von Gerbstoff. Sehr passend und stimmig. 91/100

91
/100

John Gilman über: Riesling trocken

-- John Gilman: Not to keep repeating myself, but the basic bottlings from Weingut Keller are amazingly good in 2013 and if you have a chance to buy some of these lower level wines, load up the cart! The 2013 Riesling Trocken comes in at an even twelve percent alcohol and delivers an

Mein Winzer

Klaus Peter Keller

Klaus Peter Keller ist wahrlich ein Top-Winzer, der bestes Terroir mit Geschick und Einfühlungsvermögen zu traumhaften Weinen vermählt. Behutsam führt der ambitionierte Klaus Peter Keller seit diesem Jahrhundert die Weinerzeugung in zigster Generation fort, er, der vielleicht bei den trockenen...