Prager

Riesling Steinriegl Federspiel trocken 2016

leicht & frisch
mineralisch
frische Säure
93–94
100
2
Riesling
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2018–2035
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 93–94/100
Suckling: 92/100
Parker: 90/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Steinriegl Federspiel trocken 2016

93–94
/100

Lobenberg: Der Riesling Steinriegel ist der Archetyp eines hervorragenden Wachauer Rieslings. Extremer Geradeauslauf, dabei saftig und voller Spiel. Extrem sauber, keinerlei Botrytis, mit hervorragender lebendiger Säure und Rasse. Der Wein tanzt über die Zunge, versprüht ein breites Fruchtspektrum weißer und gelber Frucht, nur ein leichter Hauch Exotik, aber Grapefruit und Zitronengras stehen klar im Vordergrund neben feiner grüner Birne und weißem Pfirsich. Der Wein macht ungeheuer viel Spaß. In 2016 hat das Weingut wegen des Frosts keinen Smaragd erzeugen können. Daher geht alles ins Federspiel ein. Um so mehr eine Top-Selektion! 93-94/100

92
/100

Suckling über: Riesling Steinriegl Federspiel trocken

-- Suckling: --Suckling: Cool white peach, apple and slightly smoky notes. A wealth of citrusy freshness and generous acidity gives this wine drive and energy, rather than making it tart. The finish is seriously minerally and bone-dry. Drink or hold. 92/100

90
/100

Parker über: Riesling Steinriegl Federspiel trocken

-- Parker: --Parker: The 2016 Ried Steinriegl Riesling Federspiel is clear, nicely concentrated and crisp but also fully ripe on the nose where white peaches are displayed. On the palate, this is a light to medium-bodied, crisp but dense and aromatic as well as seriously structured dry Riesling with fresh acidity and a stimulatingly dry, grippy finish. Mouthwatering! Tasted July 2017. 90/100

Mein Winzer

Weingut Prager

Das Weingut Prager entstand ursprünglich aus dem Zusammenschluss zweier Familien und wurde erst Anfang der 50er Jahre durch Einheirat von Herrn Prager umbenannt.