FX Pichler

Riesling Smaragd Dürnsteiner trocken 2019

fruchtbetont
mineralisch
exotisch & aromatisch
93–94
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
Suckling: 94/100
Falstaff: 93/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Smaragd Dürnsteiner trocken 2019

93–94
/100

Lobenberg: Ein weiterer Schritt in Richtung Olymp der österreichischen Weißweine: Frische Rasse, leichtes Öl, unaufhörliche Frucht. Will einfach nicht vom Gaumen gehen. Die Vorstufe zum Dürnsteiner Kellerberg. 93-94/100

94
/100

Suckling über: Riesling Smaragd Dürnsteiner trocken

-- Suckling: The perfect introduction to high-end Wachau dry riesling with so much depth and structure, but also plenty of peachy fruit and some nice, minty freshness. Long, very intense and crisp finish. Drink or hold. Screw cap. 94/100

93
/100

Falstaff über: Riesling Smaragd Dürnsteiner trocken

-- Falstaff: Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mit einem Hauch von Limetten unterlegte weiße Pfirsichfrucht, mineralischer Touch. Straff, feine Fruchtsüße, elegant, finessenreiche Säurestruktur, zitroniger Nachhall im Abgang, ein leichtfüßiger, animierender Speisenbegleiter. 93/100

Mein Winzer

FX Pichler

Franz Xaver Pichlers Weingut ist so etwas wie ein österreichisches Nationalheiligtum. Alle lieben FX Pichler – und der hat sich, ob der vielen Freunde des Erfolges, eine etwas unwirsche Schale zugelegt und konzentriert sich nur auf das Wesentliche – das Weinmachen.

Diesen Wein weiterempfehlen