Riesling Siegelsberg Großes Gewächs trocken 2016

von Oetinger

Riesling Siegelsberg Großes Gewächs trocken 2016

100
100
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 100/100
Suckling 95/100
5
Weißwein
13,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2046
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Rheingau
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: von Oetinger Weingut, Rheinallee 1 - 3, 65346 Eltville/Erbach, DEUTSCHLAND


  • 35,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 4-6 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Riesling Siegelsberg Großes Gewächs trocken 2016

100
/100

Lobenberg: Das ist die rechtseitige Nachbarlage vom Marcobrunn. Lößlehm als Oberboden, darunter Ton und Quarzitmergel. Über 50 Jahre alte Reben. Insider bezeichnen den Siegelsberg eigentlich immer als den größeren Marcobrunn, weil die Lage so expressiv ist. Der Marcobrunn braucht viel länger, der Siegelsberg zeigt eigentlich von Anfang an alles. Vor allem eine extrem traubige Aromatik. Darunter weiße Früchte, dabei viel weißer Pfirsich. Der Wein hat einen leichten Weißburgunder-Touch. Sehr floral, helle Blüte. Aber selbstverständlich muss gerade so ein Jahrgang wie 2016, der ja eben diese Charakteristik hat, möglichst weit durchgegoren werden, damit das Ganze nicht nur lieb und brav bleibt. 4 Gramm Restzucker, der finale Alkohol dürfte in etwa bei knapp unter 13% liegen. Im Mund präsentiert er sich, im Gegensatz zum noch sehr verschlossenen Marcobrunn, total offen, eben sehr expressiv. Weißer Pfirsich gekreuzt mit heller Grapefruit, wenn es so etwas gibt. Und ganz viel Traubensaft. Unglaublich lecker und fast krachend in seiner Ausdrucksstärke und Mineralität. Unglaublich viel Salz. Das drückt richtig und ist trotzdem total charmant, weil die sehr cremige, reife Säure, und gleichzeitig diese wunderschöne 2016er Extraktsüße, eine Balance auf höherem Level hinbekommen. Beide Großen Gewächse von Achim von Oetinger stellen die Spitze der Rheingauer GGs in diesem Jahr dar und liegen beide knapp vor Johannes Leitz Weinen aus dem Rüdesheimer Schlossberg und Weils Gräfenberg. Ich habe Siegelsberg auch 2015 probiert, genau wie Marcobrunn, und vielleicht ist 2016 am Ende, obwohl er nicht so krachend laut ist, der perfektere, der stimmigere Jahrgang. Wenn es denn runtergegoren wird auf unter 5 Restzucker. Das ist entscheidend für 2016. Speziell im Rheingau. 100/100

Suckling

Suckling über:Riesling Siegelsberg Großes Gewächs trocken 2016

95
/100

-- Suckling: Quite a smokey nose and still rather undeveloped. Impressive concentration and vitality, the finish very long, mineral and pristine. Please have patience, because this will blossom during the next years and can easily age through 2035. 95/100 Stuart Pigott

Mein Winzer

von Oetinger

Nicht nur dem VDP ist keineswegs entgangen, dass Achim von Oetinger zu jenen qualitätsstrebenden Winzern gehört, die man nur schmerzlich außerhalb des Verbandes sehen möchte. Innovation und Potenzial holt man sich gerne ins Haus! [...]

Zum Winzer
  • 35,00 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 46,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte