Krack Sekthaus

Riesling Sekt Brut Flaschengärung 2018

frische Säure
exotisch & aromatisch
93
100
2
Riesling 100%
5
weiß
Flaschengärung
Perlend
11,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2030
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93/100
Parker: 91/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Sekt Brut Flaschengärung 2018

93
/100

Lobenberg: Die Grundweine der Krack-Sekte werden in einer Mischung aus 500 Liter Tonneaux, Stückfässern und ein klein wenig Edelstahl vergoren und weitestgehend ohne Schwefelzusatz ausgebaut. Das meiste hat Holzkontakt, aber der Holzeinsatz ist hier sehr gut verwoben und nicht so sehr spürbar. Die Trauben wachsen in und um Deidesheim, also zu 100% in der Pfalz. Der 2018 Riesling Brut bekommt anschließend volle 14 Monate Hefelager auf der Flasche und wurde im Herbst 2020 degorgiert. Ein schönes, sattes goldgelb im Glas, eine zarte, sehr feinperlige Perlage steigt auf. Die Nase zeit eine schöne gelbe Rieslingfrucht, etwas Kiwi und Passionsfrucht darunter, schön pikant, spannend. Ein einnehmender, faszinierender Duft, reife Quitte, gelber Apfel, etwas Amalfizitrone, wunderbar klare Frucht, dazu ganz leicht rauchig. Das ist mal ein Sekt mit Charakter, eine stilvolle, markante Handschrift, die die Krack-Brüder ihren Sekten da mit auf den Weg geben. Der oxidative Ausbau im Tonneau gepaart mit dem ausgedehnten Hefelager auf der Flasche und den niedrigen Dosagen verleihen den Sekten eine gewisse Tiefe und Vielschichtigkeit. Dennoch bleibt der Sorten- und Herkunftscharakter hier erhalten, wir haben die pfälzer Rieslingfrucht und sind beim Riesling Brut im Vergleich mit den anderen Krack-Sekten am weitesten von einer Champagner-Aromatik entfernt. Aber das ist ganz normal bei Rieslingsekten, auch wenn gerne mal das Gegenteil behauptet wird. Auch der Antritt im Mund ist charakterstark und sehr spritzig, wieder saftige Quitte, etwas Granny Smith, feinkräuterig, unglaublich saftig und feinfruchtig, aber präzise und geschliffen. Der Riesling Brut kommt durchaus rassig und geschmacklich trocken daher, die Frucht ist eher herb-kräuterig als dropsig, hier ist nicht viel Platz für anschmeichelnde Süße. Wir bleiben beim druckvollen, definierten Mittelhardt-Charakter bis zum langen Finish. Super! 93/100

91
/100

Parker über: Riesling Sekt Brut Flaschengärung

-- Parker: The 2018 Riesling Brut is precise, clear, bright and fresh on the nose that displays white juicy fruit aromas intertwined with lovely brioche aromas. Bottled in June 2019 and disgorged in October 2020, this is a light yet tight and aromatic, seriously structured Riesling with a perfect dosage of five grams per liter. 11.5% alcohol. Tasted in November 2020. 91/100

Diesen Wein weiterempfehlen