Sankt Antony

Riesling Rotschiefer QbA trocken 2016

Riesling Rotschiefer QbA trocken 2016 Riesling Rotschiefer QbA trocken 2016
RebsorteRebsorte
Riesling 100%
BewertungBewertung
Lobenberg 92+/100
Suckling 91/100
Gerstl 18/20
WeinWein
Weißwein
11,5% Vol.
Trinkreife: 2017 - 2021
Verpackt in: 6er
LageLage
Deutschland
Rheinhessen
Allergene
Sulfite

  • 10,80 €

0,75 l · 30543H

14,40 €/l

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€
oder ab 12 Flaschen

Auf Lager


Alle Weine von Sankt Antony

Abfüller - Weingut St. Antony, Wilhelmstraße 4, 55283 Nierstein am Rhein, DEUTSCHLAND


Lobenberg

Lobenberg über:
Riesling Rotschiefer QbA trocken 2016

92+/100
Lobenberg: Der Rotschiefer stammt zu 50% aus der Lage Pettenthal und zu jeweils 25% aus der Lage Orbel und Ölberg. Reben bis zu 30 Jahre alt. Schon eine eindeutige Weinbergsselektion was in das Große Gewächs kommt und was in den Gutswein geht. Das ist mein erster Rheinhessen Riesling in diesem Jahr und es ist so famos, dass sich 2016 als Jahrgang so durch alle Regionen zieht. Die Nase fast Gletschereis, Eisbonbon. Aber nicht von Kaltvergärung sondern Balance. Gar keine laute Zitrusfrucht. Eher weiße und gelbe Frucht. Helle Honigmelone, feine Birne, auch deutlich Litschi. Feine, salzige Mineralik ausstrahlend. Minze. Ein köstlicher Mund. Ein Mund wie 2016 als Jahr eben ist. Jetzt, weiter im Süden, verändert sich natürlich die Charakteristik ein wenig. Wir haben immer noch die ganz reife Säure, die sich durch den Jahrgang zieht. Präsent aber reif. Der Zucker kommt nicht vom Zucker, sondern von der Extraktsüße. Die Balance in diesem Wein ist köstlich. Der Wein hat 8 Gramm Restzucker und nur 11,5% Alkohol. Das ist eine famose Kombination. Der Wein ist so süffig, so lecker. Zum reinspringen. Und das zusammen mit dieser kühlen Eisbonbonstruktur, die sich in der Nase schon andeutete. Feine, helle Birne, weißer Pfirsich. Dann diese nicht so süße Honigmelone, wieder Litschi, Minze. Fein und unglaublich saftig und süffig. Das ist kein großer Riesling, da hatten wir weitaus größere Ortsweine in diesem Jahr, aber es ist ein Wein mit Schick und Köstlichkeit. Ein Gastrowein par Excellence. Das geht echt ab. Man will nicht aufhören zu trinken, auch wenn die Flasche doch schon leer ist. Bei diesem geringen Alkohol...dass Zeug läuft unglaublich, weil es so köstlich ist, ohne das es wirklich groß ist, nie überfordernd! 92+/100
Suckling

Suckling über:
Riesling Rotschiefer QbA trocken 2016

91/100
-- Suckling: A big, rich wine with a smoky note alongside the peachy fruit. On the palate the hint of sweetness (in a dry wine) pulls on the breaks. The finish is fresher and spicier than you think in the first moment. Don't jump to conclusions and drink now. 91/100 Stuart Pigott
Gerstl

Gerstl über:
Riesling Rotschiefer QbA trocken 2016

18/20
-- Gerstl: --Gerstl: 60% dieses Weines werden in Pettenthal geerntet, 20% im Ölberg, der Rest stammt aus Hipping und Orbel. Es werden also ausschliesslich Trauben aus Grand-Cru-Lagen verwendet. Der Duft verbindet mineralische Noten vom Schiefer mit wunderschönen Kräutervariationen, dazu herrlich reife gelbe Frucht. Der Antrunk wirkt erstaunlich süss, obwohl der Wein völlig trocken ist, diese köstliche Süsse kommt somit voll aus dem Extrakt. Dazu gesellt sich die feine Rasse in Form von genialer Fruchtsäure, eine himmlische Aromatik und jede Menge cremig weicher Schmelz, was für ein wunderbarer Riesling. 18/20
Mein Winzer

Sankt Antony

Ein Winzer aus Rheinhessen, der am Roten Hang nicht nur Riesling, sondern auch Blaufränkisch erzeugt? Dieses Bekenntnis zum Mut beschreibt Felix Peters wohl am besten. [...]

Zum Winzer
  • 10,80 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 14,40 €/l

Ähnliche Produkte