Riesling Ried Loibenberg trocken 2021

FX Pichler

Riesling Ried Loibenberg trocken 2021

voll & rund
frische Säure
96
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2042
Verpackt in: 3er
3
Lobenberg: 96/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Ried Loibenberg trocken 2021

96
/100

Lobenberg: Selektive Handlese in kleine Kisten in 2 bis 3 Durchgängen. Dann werden die Trauben nochmal händisch nachsortiert, komplett entrappt, etwas Maischestandzeit und dann im Edelstahl vergoren. Seit Jahrzehnten mit demselben ganz neutralen, selbst selektionierten Hefestamm. Danach mit der Feinhefe ins große Holz zum Ausbau bis zur Abfüllung vor dem darauffolgenden Herbst. Die Nase zeigt eine schöne Melange aus grüner und gelber Frucht, Birne, Nektarine, Zitronengras, angequetschte Marille. Cremig-dichter Mund mit viel Kraft, aber weit von der Opulenz früherer Jahre entfernt, fast schlank ausklingend, wenn der erste Druck im Antrunk abklingt. Wunderbar salzig-mineralisch unterlegt, straff und strahlend, ganz kristallin – was für ein spannendes, feines Jahr für Pichler. 96/100

Mein Winzer

FX Pichler

Franz Xaver Pichlers Weingut ist so etwas wie ein österreichisches Nationalheiligtum. Alle lieben FX Pichler – und der hat sich, ob der vielen Freunde des Erfolges, eine etwas unwirsche Schale zugelegt und konzentriert sich nur auf das Wesentliche – das Weinmachen.