Riesling Pettenthal Großes Gewächs (Versteigerungswein) trocken

Keller

Riesling Pettenthal Großes Gewächs (Versteigerungswein) trocken 2018

voll & rund
fruchtbetont
100+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2025–2060
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 100+/100
Suckling: 100/100
Weinwisser: 19,5/20
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Pettenthal Großes Gewächs (Versteigerungswein) trocken 2018

100+
/100

Lobenberg: 2018 ist ein denkwürdiges Jahr bei KP Keller. Ich habe während der Verkostung im Frühjahr bei seinen GGs ohne wenn und aber vier Mal glatte 100-Punkte vergeben. Was zeichnet nun das Pettenthal GG im Vergleich zu Hubacker, AbtE und Morstein noch weiter aus? Der Wein ist einfach noch klarer, noch puristischer, extrem im Geradeauslauf, so geradlinig gezeichnet, mit einer wahnsinnigen Eleganz und dennoch mit einem dramatischen Spannungsfeld. Nicht laut, nicht aggressiv, geschmeidig und trotzdem extrem in der Dynamik. Unendlich lang, aber gleichzeitig auch unheimlich geschmackvoll. Die Säure tut nicht weh, so ausgeglichen und in sich ruhend. Zurecht setzt sich dieses Pettenthal GG die Krone auf über den restlichen, darunterliegenden ebenfalls 100-Punkte GGs von Klaus Peter. Letztes Jahr war schon groß, aber dieses Jahr ist noch größer. 100+/100

100
/100

Suckling über: Riesling Pettenthal Großes Gewächs (Versteigerungswein) trocken

-- Suckling: The tussle here between oxidation and reduction reaches epic proportions; unadulterated citrus and spice essence rain down on the the mouth and nose like a shower of Olympian lightening bolts from the heavens. Everything is so seamless and so pure that you begin to wonder whether this enigma of flavor and texture is actually liquid or some other unworldly state of matter and being. How can anything be at once so sweeping, so silky, so structured, yet so translucent, beaming and bright? I am truly in awe at the fathomless depths and lofty heights of flavors, spices, minerals and fruit. Perfection. Drink now or hold. 100/100

19,5
/20

Weinwisser über: Riesling Pettenthal Großes Gewächs (Versteigerungswein) trocken

-- Weinwisser: Aus dem kar- gen Osthangteil des Pettenthal. Gerade mal 0,29 ha gross ist Kellers Parzelle dort. Boden ist roter Tonschiefer und im Pettenthal be- sonders karg, kaum Oberboden, nackter Fels. Nur 55% des Ertrages ist nach Vorver- kostung der Trauben für das GG bestimmt, der Rest wanderte in den Ortswein. 7,3g Säure. Expressives, noch ziemlich reduktives Bouquet (blind leicht erkennbar, man sollte dennoch den Wein nicht darauf reduzieren) aber mit grosser Tiefe und Vielschichtigkeit, extrem pikant mit frisch-würzigen Kräutern, Minze, Zitronenmelisse, weisser Pfeffer, hel- ler Tabak und nasser Schiefer schwingen mit. Ganz klar, viril und einnehmend. Diese rauchig-feuersteinigen Noten erinnern fast an einen edlen Chablis: silexartig, Gesteins- mehl, vibrierend und rauchig. Extrem zupa- ckend und verdichtet, wieder diese Feuer- stein-Mineralität, die hier perfekt in einem athletischen Körper eingebunden ist. Was für ein druckvolles Finessenstück, das wahr- scheinlich zu den eigenständigsten jemals in Deutschland produzierten Rieslingen gehört. Ein Solitär! 19,5/20

Mein Winzer

Keller

Klaus Peter Keller ist wahrlich ein Top-Winzer, der bestes Terroir mit Geschick und Einfühlungsvermögen zu traumhaften Weinen vermählt. Behutsam führt der ambitionierte Klaus Peter Keller seit diesem Jahrhundert die Weinerzeugung in zigster Generation fort, er, der vielleicht bei den trockenen...

Diesen Wein weiterempfehlen