Riesling Oestrich Doosberg Großes Gewächs trocken

Peter Jakob Kühn

Riesling Oestrich Doosberg Großes Gewächs trocken 2019

BIO

mineralisch
fruchtbetont
unkonventionell
97–100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2049
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–100/100
6
Deutschland, Rheingau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Oestrich Doosberg Großes Gewächs trocken 2019

97–100
/100

Lobenberg: Der Doosberg ist eine auf rund 120 Höhenmetern oberhalb von Oestrich gelegene Einzellage. Er liegt ca. 100 Meter höher als der am Rhein liegende Nikolaus. Wir sind hier mehr auf Löss- und Lehmböden mit Ton, gut wasserversorgt. Also reichhaltigere Böden, die etwas mehr Power und Druck in den Wein bringen. Im östlichen Teil mit einer wunderbaren Südexposition und insgesamt auch einer guten Kühle. In der Nase immer schon etwas offener, schöne Süße mit leicht kandierter europäischer Frucht. Das ist die Typizität des Doosberg im Vergleich zum Nikolaus. Die Kühns sind jetzt immer ein Jahr im Versatz, weil sie die Weine einfach deutlich länger ausbauen. Erst auf der Vollhefe, dann auf der Feinhefe, mit unterschiedlicher Dauer. Mindestens aber 15 Monate Vollhefe, dann Abstich und weitere sechs Monate auf der Feinhefe bis zur Füllung. Diese cremige, burgundische Art. Ein entspannter Riesling, ein unanstrengender Riesling, aber trotzdem voller Ausdruckskraft und Finesse. Der Doosberg duftet so unendlich fein, aber auch gleichzeitig reich. Wir haben Biskuit, feinste Mandarine und Quitte dahinter, aber nicht so aufdringlich. Walnüsse, reife Apfelschale, lang und wunderschön verwoben. Feiner Rauch. Der Mund bringt genau das, aber auch diese Feinheit, dieses Unanstrengende. So fein verwoben, eine wunderschöne Länge zeigend und eine tolle Aromatik. Alles auf Quitte, reifem Apfel und Walnuss laufend. Nichts Aggressives. Feine Hefenote darunter. Einfach nur ein wunderschöner, großer Riesling, jenseits jedweden Stresses. Das ist kein großer Wein zum Niederknien, das ist einfach nur ein wunderschöner Wein, ein Wein für die Freude. So ist Riesling toll für mich, wenn er mich nicht anstrengt und trotzdem alle Sinne berührt. 97-100/100

Mein Winzer

Peter Jakob Kühn

Dass man nicht immer Mainstream sein muss, um großen Erfolg zu haben, beweist Familie Kühn mit Ihrer herausragenden Arbeit als Demeter-Aushängeschild des Rheingaus. 1978 übernahmen Angela und Peter Jakob Kühn das Gut in Oestrich-Winkel von Peters Vater, der kurz darauf nach langer Krankheit...

Diesen Wein weiterempfehlen