Riesling Nierstein Pettenthal Großes Gewächs trocken 2018

Sankt Antony

Riesling Nierstein Pettenthal Großes Gewächs trocken 2018 BIO

95–96
100
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 95–96/100
Pirmin Bilger 20/20
5
Weißwein
12,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2042
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Weingut St. Antony, Wilhelmstraße 4, 55283 Nierstein am Rhein, DEUTSCHLAND


  • 30,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 7 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Riesling Nierstein Pettenthal Großes Gewächs trocken 2018

95–96
/100

Lobenberg: Der erste Jahrgang unter Dirk Würtz als neuem Betriebsleiter bei Sankt Antony. Und es gibt auch gleich einen spürbaren Stilwechsel. Über 6 bis 7 Wochen gelesen in 10 Durchgängen, extrem selektiv. Keine Maischestandzeit in 2018, aber langsam über 8 bis 10 Stunden oxidativ gepresst und dann 100% spontanvergoren. Es wurde hier nur sehr wenig Schwefel während dem Ausbau eingesetzt und das Pettenthal sieht kein Holz mehr, 100% im Edelstahl ausgebaut. Verbleib bis April des Folgejahres auf der vollen Hefe, dann abgezogen. Sehr europäische Frucht, weich, reif, stützende Hände im Rücken, Orange als Frucht und als Zeste, schöner reifer Sommerapfel, gelbe Birne und Melone, sehr charmante, offene Frucht. Das ist schon mehr eine Rheinhessen-Nase wie man sie erwartet, sehr klassisch im positiven Sinne. Tief, würzig und präzise, etwas Jod und Eisen, Kurkuma, Wiesenkräuter dazu, gelbe Blüten, verspielt. Sehr leckere Nase. Das Gegenmodell zum Pettenthal, welches wir gerade bei Kai Schätzel hatten, eine 180 Grad Wendung. Auch im Mund ist das Antony Pettenthal sehr lecker, gelber und roter Weinbergspfirsich und Melone, Aprikose, die charmante reife, rotgelbe Frucht zieht sich durch, leicht cremig, aber mit schönem Zug drin, feiner Gerbstoff hintenraus, leicht zupackend. Sehr harmonisch, ein Charmeur, ein GG nicht für ein ewiges Leben, sondern ein relativ früh zugängliches, leckeres Pettenthal. Hat nicht den letzten Kick der Jahre 2015 bis 2017, sondern mehr Richtung positive, konventionelle Geschmackskompatibilität gebracht. Schöner Wein. 95-96/100

Pirmin Bilger

Pirmin Bilger über:Riesling Nierstein Pettenthal Großes Gewächs trocken 2018

20
/20

-- Pirmin Bilger: Bei Pettenthal geht es um Präzision. Es wurde über 6-7 Wochen gelesen und sehr selektiv gearbeitet. Alles wurde von Hand gelesen. Bis vor kurzem lag der Pettenthal auf der Hefe. Diese grosse und umschwärmte Lage strahlt die Magie der ganz grossen Rieslinge aus. Die Klarheit ist unübertrefflich und gleichzeitig. Das ist einfach an Komplexität kaum zu übertreffen. Da ist eine Fülle an an herrlichen Aromen. Zitrone, Aprikose und glebe Pflaume und zarte grünliche Würze. Am Gaumen ein Hauch von nichts und ein Fülle von allem. Der Pettenthal hat diese aromatische Dichte und Tiefe wirkt aber sagenhaft klar und elegant. Er glänzt mit Finesse und rassiger Säure sowie diesem delkaten Schmelz. Alles steht in perfekter Balance und kommt so rund und geschmeidig daher. Diese Rafinesse lässt einem alles rund um sich herum vergessen. 20/20

Mein Winzer

Sankt Antony

Ein Winzer aus Rheinhessen, der am Roten Hang nicht nur Riesling, sondern auch Blaufränkisch erzeugt? Dieses Bekenntnis zum Mut beschreibt Felix Peters wohl am besten. [...]

Zum Winzer
  • 30,00 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 40,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte