Alexander Laible

Riesling Kalkmergel trocken 2017

mineralisch
exotisch & aromatisch
92–93+
100
2
Riesling 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92–93+/100
6
Deutschland, Baden
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Kalkmergel trocken 2017

92–93+
/100

Lobenberg: Die Reben besitzen ein Alter von 60 Jahren! Sehr einladende schon im Ansatz süffige Nase, Mandarine, süßliche Zitrusfrucht, ein leichter Hauch Mango und Papaya, etwas Litschi, insgesamt überaus charmant im Mund. Diese schon in der Nase angedeutete Süffigkeit aufgreifend, zieht sich auch am Gaumen weiter. Süße Zitrusfrüchte, hier wieder deutlich Mandarine aber es kommt auch Nektarine, leichte Pfirsichnoten zu Papaya und Mango. Sehr pikant. Das Restsüßesäurespiel trifft es ziemlich gut. Der Wein ist ungeheuer lecker, einladend und gleichzeitlich anspruchsvoll. Süffig, lecker und trotzdem pikant. Das Verhältnis Restsüße zu Säure und Extraktmenge macht wohlmöglich mit dem moderaten Alkoholgehalt von knapp 13% dieses perfekte Spiel aus. Wunderbarer Zecher mit Anspruch. 92-93+/100

Mein Winzer

Alexander Laible

Im Jahr 2007 war es so weit: Alexander Laible, Jahrgang 1978, der jüngere Sohn des erfolgreichsten Rieslingwinzers in Baden, erfüllte sich den Traum eines eigenen Weinguts im heimischen Durbach.