Christmann

Riesling Großes Gewächs Langenmorgen 2012

97–98
100
2
Riesling
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2014–2034
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97–98/100
Gerstl: 20/20
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Großes Gewächs Langenmorgen 2012

97–98
/100

Lobenberg: Es gibt bei uns dieses Jahr nur zwei große Gewächse von Christmann. Die Säure bei beiden großen Gewächsen beträgt zwischen 6 und 7 Gramm. Buntsandsteinuntergrund mit Lehm und Sandauflage. Die Tendenz vom Untergrund fruchtig und eher etwas breiter. Schöne warme Nase. Neben Limone auch Sanddorn und Hagebutte. Ein bisschen rote Frucht, Schlehe. Spannende, intensive Nase. Feiner cremiger Mund, ohne jedoch Frische vermissen zu lassen. Durch die lange Maischestandzeit eine schöne Phenolik. Definierte Ränder. Sehr sauberer, in der Struktur fast etwas burgundisch daher kommend. Dann am Ende wieder die typische Riesling Fruchtigkeit und das Süß-Säurespiel. Sehr harmonischer, toller Wein. 97-98/100

20
/20

Gerstl über: Riesling Großes Gewächs Langenmorgen

-- Gerstl: Diese verführerische Mineralität geht direkt ins Herz, das ist ein Duft von atemberaubender Tiefe, paradiesisch zart und doch mit

Mein Winzer

Christmann

Seit 1996 wird das Weingut von Steffen Christmann in der 7. Generation geführt. Seit 2004 gänzlich dem ökologischen und nun auch dem biodynamischen Anbau verschrieben. Die Umstellung hat einen Nebeneffekt: Christmanns Weine erreichen trotz längerer Vegetationsperioden und höherer physiologischer...

Diesen Wein weiterempfehlen