Markus Molitor

Riesling Graacher Himmelreich Auslese*** Grüne Kapsel feinherb 2017

frische Säure
leicht süss
mineralisch
100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
11,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2082
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 100/100
Parker: 98/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Graacher Himmelreich Auslese*** Grüne Kapsel feinherb 2017

100
/100

Lobenberg: Die Auslese *** aus dem Graacher Himmelreich toppt naturgemäß die Spätlese ohne jedoch den Charakter dieser Lage zu verändern - wir haben hier nur überall den Turbo drin. Schon bei der Säure sind wir eine ganze Liga drüber, da kommt noch mehr Druck, haben wir noch mehr Zitrusfrüchte mit einer scheinbar endlosen Länge, die nie verhallen möchte. Und diese ganz besonders verblüffende Finesse in dieser 17er Auslese, diese erst im Unendlichen enden wollende Filigranität, dazu kommt diese Ausdrucksstärke des Schiefers mit viel Feuerstein aus dem Terroir Graacher Himmelreich. Und am Ende ergibt das dann den für mich besten süßen Wein in 2017 den ich hier bei Molitor probiert habe, auch wenn er nur im halbtrockenen Segment ist. Fest steht jedenfalls, dass Sie in den nächsten 10 bis 20 Jahren besser zur Spätlese oder besser noch zur 2008er Zeltinger Auslese ** greifen sollten, die mit 98-100 Punkten locker mit allem mithalten kann, was es in diesem Bereich gibt. Die Graacher Auslese *** 2017 ist noch einmal eine Spur darüber, doch braucht sie eben auch sehr viele Jahre länger. Ich gebe hier glatte 100, aber ich bitte um ganz viel Geduld. 100/100

98
/100

Parker über: Riesling Graacher Himmelreich Auslese*** Grüne Kapsel feinherb

-- Parker: The 2017 Riesling Graacher Himmelreich Auslese *** (Green Capsule) is intensely yellow in color and, straight from the bottle, still has prominent smoky oak aromas but also highly intense yet refined fruit on the nose as it opens. This aromatic bouquet combines perfectly ripe and concentrated Riesling scents with the crunchy-coolish slate notes of the Himmelreich and, after a couple of days of aeration, adds concentrated lemon zest and pink grapefruit aromas. Rich and lush but highly elegant on the palate, this is a precise, finessed, nobly textured and juicy Himmelreich with very fine tannins and a long, complex and elegant finish. This is a nearly perfect, nearly dry Auslese, and the seamless texture makes this highly concentrated and refined Riesling flow down your throat without any effort. Give it air, give it time, give it years! This Auslese just flows. And one day, it will stay in your memories forever. Fabulous. Divine. Unforgettable. Tasted three times in April 2019. 98/100

Mein Winzer

Markus Molitor

Als der blutjunge Markus Molitor 1984 mit 20 Jahren das Weingut an der Mosel vom Vater übernahm, fing er praktisch bei Null an; ohne jede eigene Anbaufläche. Also harte Maloche auf gepachtetem Rebland.