Riesling Goldstück trocken

Thomas Haag / Schloss Lieser

Riesling Goldstück trocken 2019

mineralisch
exotisch & aromatisch
95–96
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95–96/100
Parker: 92–93/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Goldstück trocken 2019

95–96
/100

Lobenberg: Im Jahr 2018 war das Piesporter Goldtröpfchen bereits die herausragende Lage bei Lieser, sowohl trocken als auch süß. Das Goldtröpfchen hat in heißen Jahren immer einen Tick mehr Spannung und Reiz, was am Ende eben den Unterschied ausmacht. Und 2019 war über die Vegetationsperiode gesehen ebenfalls ein sehr warmes Jahr. Die Nase zeigt dennoch wunderbar kühle, frische Elemente, Kräuter und Eukalyptus, Gesteinsnoten, weißen Pfeffer, etwas rauchig, Feuerstein, dazu dann aber auch eine tiefe, reife Frucht. Weißer Pfirsich, Birne und Melone, frische Limette. Sehr schick, kristallin. Obwohl es der hier probierten Fassprobe natürlich noch etwas an der letzten Präzision fehlt, aber das wird durch die Filtration und finale Schwefelung noch kommen. Völlig aus dem Häuschen ist man dann aber spätestens wenn man dieses Geschoss im Mund hat. Rassige weiße Frucht mit Zitrusinfusion, leicht cremige Birne, dazu herbsaftige Grapefruit, Limettenzeste, ohne Ende geradeauslaufend, so schick, sehr stylisch, fast etwas 2016 in der Anmutung. Aber dazu noch mehr Spannkraft, noch mehr Energie aus der sehr vitalen Säure und der kristallinen Mineralität. Wow, ist das ein superschicker Ortswein. So viel Druck und Intensität aus der hohen Energie des Jahrgangs und der glockenklaren Präzision, dabei aber nie den Charme und die vollreife Fruchtsüße vermissen lassend. Unendliche Länge, immer wieder heller Feuerstein, Kreide, Schieferwürze über süßen Zitruszesten und saftiger Spannung, immer wieder nachhallend in dieser Chablis-artigen kristallinen Salzigkeit bei gleichzeitig moselanischer Verspieltheit. Dieser Ortswein ist eine Wucht, weil er den in 2019 generell recht druckvollen Stil von Lieser mit dieser stylischen Mineralität des Goldtröpchens und dem hohen Oszillographen zwischen Säure und Frucht zusammenbringt. Das ist schon ein famoser Stoff für einen Ortswein. 95-96/100

92–93
/100

Parker über: Riesling Goldstück trocken

-- Parker: Tasted as an unfiltered sample in April 2020, the 2019 Piesporter Riesling trocken Goldstück is very pure and precise on the flinty and slatey nose. Pure and juicy but structured and endlessly salty on the palate, this is a delicate but tensioned and finessed dry Riesling from the Goldtröpfchen. 92-93/100

Mein Winzer

Thomas Haag / Schloss Lieser

Ein klassischer Wein von der Mittelmosel stellt so ziemlich das luftigste und leichteste dar, was an Wein möglich ist. Dabei sind es keine Leichtweine, sondern äußerst vielschichtige Tropfen mit subtilem Gleichgewicht, wenn sie so gelungen sind wie die Weine von Thomas Haag.

Diesen Wein weiterempfehlen