Riesling Ellergrub Grosse Eule trocken 2018

Weingut Weiser-Künstler

Riesling Ellergrub Grosse Eule trocken 2018 BIO

95–96+
100
9
fruchtbetont, mineralisch
2
Riesling 100%
3
Lobenberg 95–96+/100
Parker 92+/100
5
Weißwein
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2045
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Weingut Weiser-Künstler, Wilhelmstraße 11, 56841 Traben-Trarbach, DEUTSCHLAND


  • 31,00 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 7 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Riesling Ellergrub Grosse Eule trocken 2018

95–96+
/100

Lobenberg: Weiser-Küstler ist ein 4 Hektar kleines Boutique-Weingut und neben Clemens Busch eines der Bio-Aushängeschilder der Mosel. Entsprechend stammt auch dieser Wein aus zertifiziert biologischem Anbau. Konstantin Weiser und Alexandra Künstler bearbeiten ihre zumeist an Einzelpfählen erzogenen Reben in akribischer Handarbeit. Alles wird spontan vergoren. Vergärung und Ausbau finden in Edelstahl oder traditionellen Fuderfässern statt. Die Abfüllung geschieht für moselanische Verhältnisse eher spät mit ausgedehntem Hefekontakt. Die trockenen Top-Einzellagenweine werden im Late release veröffentlich, 2018 ist also der 2020 erscheinende Jahrgang. Die Ellergrub in Enkirch ist neben dem Trarbacher Gaispfad eine der Top-Lagen an diesem Moselabschnitt. Die teilweise 100-jährigen Reben stehen auf einem kühlen, blauen Schiefer. Das zeigt sich durch eine geschliffene Präzision und kräuterige Kühle in der Nase, Limettenschale, kandierte Quitte, Minze, Feuerstein. Energetisch und etwas expressiver als der Gaispfad, wenngleich ebenso mehr auf Stein denn auf Frucht basierend. Eine sehr feine Nase mit Anklängen von weißem Pfeffer und Austernschale. Der Gaumen ist engmaschig und saftig, die Säure ist prägnanter und rassiger als im Gaispfad. Helle Zitrusnoten verbinden sich mit kreidiger Phenolik und zupackender Steinigkeit. Stromlinienartig kanalisiert, rassig und lang. Der Nachhall wird von einer gewissen Kühle und mineralischen Schärfe bestimmt. Der Mund ist sehr pikant, kristallin, intensiv, salzig, griffig. Die Augen werden schmal und die Zunge rollt sich ob dieser Intensität aus Gestein, warmer Zitrusfrucht und hochverdichteter Struktur. Ein großer Moselriesling mit enormem Format, der aber stets ein geschliffener, athletischer, mineralgeprägter Steinwein bleibt. Sehr typisch für diesen Abschnitt der Mosel, durchaus nicht unähnlich zu den Boden-expressiven Weinen von Daniel Vollenweider, der fast ein Nachbar ist. Der Wein wird noch ein bisschen Zeit brauchen, um seine salzige Intensität und die immensen Gesteinsmassen zu verdauen. Gaispfad ist etwas erhabener, Ellergrub etwas energischer und wilder. Beide sind superb. 95-96+/100

Parker

Parker über:Riesling Ellergrub Grosse Eule trocken 2018

92+
/100

-- Parker: From up to 100-year-old vines on blue slate, the 2018 Ellergrub GE (Grosse Eule) displays an intense citrus color and opens with a deep, complex and flinty nose of slate intermixed with ripe fruit aromas wrapped in a coat of lees. Full-bodied and very elegant on the palate, this is a fine, piquant and refreshing dry Riesling with power and lingering salinity. The grapes were pressed very gently in that warm and dry vintage, and the maceration time was significantly shorter than usual to keep the freshness in the 2018s, which have a firm tannin structure anyway and need some time to polymerize the tannin. Tasted in May 2020. 92+/100

Mein Winzer

Weingut Weiser-Künstler

Zum Winzer
  • 31,00 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 41,33 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte