Riesling Altenberg Alte Reben Großes Gewächs trocken

van Volxem

Riesling Altenberg Alte Reben Großes Gewächs trocken 2019

mineralisch
voll & rund
98–100
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2050
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 98–100/100
Parker: 94–95/100
Falstaff: 94/100
6
Deutschland, Mosel Saar Ruwer
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Altenberg Alte Reben Großes Gewächs trocken 2019

98–100
/100

Lobenberg: Altenberg ist eine historische Spitzenlage. Eine total monolithische Steillage, ein einziger steiler Hang. Von Othegrafen ist der andere Player in diesem Hang. Van Volxem hat dort sehr alte Reben stehen, teilweise in Einzelpfahlerziehung. Der Wein besticht durch eine große, erhabene Nase. Nicht so brutal steinig wie die Weine vom Scharzhof, aber erhabener. Fast ein bisschen an die Nahe erinnernd. Die Saar mit Power von oben herunter. Quitte, Renekloden, Stein, Mineralität und Salz. Aber auch eine gute Frucht und vor allen Dingen schon in der Nase Struktur zeigend. Der Mund birst vor Frucht, Mineralität und Power. Und gleichzeitig vor Liebreiz. Aber es ist auf jeden Fall ein enorm kraftvolles GG. Das kraftvollste der GGs vom Weingut Van Volxem. Die Augen werden schmal, so viel Druck! Man fühlt sich doch eher an der Nahe oder bei Clemens Busch an der Terrassenmosel. Das ist ein richtiger Kracher und trotzdem ist er erhaben und fein. Letztlich kommt die Saar mit der Feinheit aber doch noch durch. Wir haben ein spielerisches Power-GG, einen Monolithen, der tänzelt, einen drahtigen, kraftvollen Tänzer, der auf den Spitzen tanzt. Eine eindrucksvolle Symbiose aus immenser Frucht, viel Stein, viel Druck und trotzdem verspielter Steinigkeit. Salz im Finale, Waldmeister, viel Blumen und immer wieder Druck und Power. Auch dieser Wein braucht Zeit. Sicherlich muss er erstmal sechs, sieben Jahre im Keller liegenbleiben, hält aber auch lange. Der Wein ist ganz anders als das Scharzhofberger GG, aber auch groß, ohne jede Frage. 98-100/100

94–95
/100

Parker über: Riesling Altenberg Alte Reben Großes Gewächs trocken

-- Parker: The Kanzemer 2019 Altenberg Riesling Alte Reben GG opens with ripe, concentrated, sweet Riesling fruit from a great terroir. The aromatic nose is already intense and elegant, with a clear, perfectly precise, ripe and slightly stewed fruit that is intertwined with flinty notes from crushed stones. Pure and intense on the palate, this is a ripe and concentrated yet fine, elegant and terroir-driven Altenberg with lots of intensity, salinity and tension on the spectacularly long finish. This is a great, refined vin de terroir from a warm year. Tasted as a sample in May 2020. 94-95/100

Mein Winzer

van Volxem

Das traditionsreiche Weingut van Volxem liegt im historischen Wiltingen an der Saar. Es geht auf eine römische Villenanlage aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. zurück, deren Fragmente noch heute auf dem Gelände zu sehen sind. Es zählt zu einem der ältesten Steillagen-Weingüter überhaupt.

Diesen Wein weiterempfehlen