Riesling 7 Terroirs trocken

Gut Hermannsberg

Riesling 7 Terroirs trocken 2019

mineralisch
93–94
100
2
Riesling 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2021–2033
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 93–94/100
Suckling: 93/100
6
Deutschland, Nahe
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling 7 Terroirs trocken 2019

93–94
/100

Lobenberg: In diesem Wein werden die Trauben der jungen Reben aller 7 GG Lagen des Gutes zusammengeführt. Der Wein soll im Grunde in die Position zwischen dem Gutsriesling und den Ortsweinen positioniert werden. Die Gefahr hierbei ist natürlich, dass wenn man das Traubenmaterial aus den Großen Lagen holt, dass man eventuell sogar die Ortsweine qualitativ überholt. Kellermeister Karsten Peters nennt dies den emotionalen Gutswein von Hermannsberg, weil dieser Wein in seinen Augen für die Typizität und die Stilistik des Gutes quasi das Eingangstor ist. Ich habe diesen Wein probiert und fand ihn direkt in der Konkurrenz zu den Ortswein, denn er hat unglaublich Druck und Ausdruckskraft. Spontanvergoren und ausgebaut im Edelstahl, wie der Just Riesling, nur eben aus den besseren Lagen überzeugend. Viel reife, weiße Frucht in der Nase, weißer Weinbergspfirsich, feine florale Noten darunter, guter Zug, Zitronengras, Salz, etwas Reduktion. Auch Feuerstein aus diesen steinigen Terroirs, erst dahinter kommt die Frucht. Der Mund ist eine Explosion an Saftigkeit, aber was hier am Gaumen passiert schlägt das bei weitem, so saftig, so druckvoll, dramatisch viel Feuerstein. Ungeheuer viel Zug, Salzigkeit, Zitronengras, Limette, weißer Pfirsich, weiße Birne, tänzelnd und doch einen riesigen Spannungsbogen aufschlagend. Ein Spagat zwischen der hohen Reife der Frucht, der Finesse und der Frische aus den tiefen pH-Werten. Der Mund ist eine Explosion in Salz und Frucht gleichermaßen, in Zucker und Salz eingelegte Limette, Orangenschale, verspielt, Mirabelle, Reneklode, Pfirsich, etwas grüne Aprikose, ein wahnsinniger Charmeur mit einem Bodenausdruck par excellence. 93-94/100

93
/100

Suckling über: Riesling 7 Terroirs trocken

-- Suckling: A subtle and complex white with white-pineapple, spice and stone aromas that follow through to a solid palate that’s medium-bodied with a linear feel through the center palate. Drink now. 93/100

Mein Winzer

Gut Hermannsberg

Im Jahr 1901 gründete der preußische Staat die Domäne und erwarb die ersten Flächen: steiles, zerklüftetes und felsiges Gelände inklusive einer ehemaligen Kupferschürfung.

Diesen Wein weiterempfehlen