Barbaresco Riserva Montestefano DOCG 2017

Produttori del Barbaresco: Barbaresco Riserva Montestefano DOCG 2017

Zum Winzer

97+
100
2
Nebbiolo 100%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2050
Verpackt in: 6er
9
voluminös & kräftig
seidig & aromatisch
tanninreich
3
Lobenberg: 97+/100
Parker: 96/100
6
Italien, Piemont
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Barbaresco Riserva Montestefano DOCG 2017

97+
/100

Lobenberg: 2017 war gekennzeichnet von einer großen Frostperiode im Frühjahr und von einem warmen Sommer mit langer Trockenperiode. Vom Frost wurden vor allem jene Winzer verschont, die Reben in Hochlagen bewirtschaften. Durch die Trockenheit und Wärme stand im Herbst eine deutlich frühere Lese an als normalerweise, teils vier Wochen früher. Das schöne war, dass Anfang September in den Nächten eine große Kühle herrschte. Wir haben also auf der einen Seite einen warmen, reichen, fruchtbetonten Jahrgang wie 2011 oder 2015. Und gleichzeitig haben wir Frische und Kühle durch den kühlen Herbst und somit auch eine hohe Eleganz, mit seidigen Tanninen. Deshalb ist 2017 ist nicht wirklich vergleichbar, weder mit 2011, das die Kühle nicht hatte, und auch nicht mit 2003 oder 2015. Die klimatischen Bedingungen haben 2017 auch dazu geführt, dass sich in Barolo die verschiedenen Höhenlagen etwas annäherten. Der Jahrgang, mit seiner Frische, Finesse und fruchtstarken Aromatik, dominiert in diesem Jahr 2017 deutlich mehr als in Jahren wie 2016 oder später 2019 und 2020.Die Kooperative besteht aus 54 Mitgliedern, die völlig unterschiedlich in der Größe sind. Alle Nebbiolo werden zu 100% in die Kooperative geliefert und nur top-gesundes Lesegut aus stark verringerten Erträgen wird angenommen. Unter 7.000 Kilo pro ha ist der Maximalertrag. Bezahlt wird nach Qualität der Trauben, nicht nach Lage oder Namen, das heißt eben auch, alle Winzer sind gehalten nur erstklassige Trauben abzuliefern. PH-Werte, Säuren, Tanningehalte und Traubengesundheit – alles wird penibel geprüft vor der Bezahlung. Der Montestefano ist ein ungeheuer feiner Wein aus diesem fantastischen Jahr 2017. Das meistunterschätzte Jahr der vergangenen Jahrzehnte. 2017 verbindet die Definition von 2016 – seltsamerweise trotz der Trockenheit auch die Saftigkeit von Jahren wie 2012 und 2015 – mit einer sauberen, puristischen Definition. Mit leicht chilischarfen Tanninen und mit guter Länge. Was für ein Fokus! Die Nase hat schöne reiche, süße rote Kirsche, mit Pfirsich, Aprikosen und sehr viel Kirschkernen. Ganz helle Lakritze, helle Rosenblätter und helle Veilchen. Die Blumigkeit ist eher hellblütig. So fein, so verspielt und trotzdem mit profundem Schub untendrunter. Was für ein Mund! Saftig, lang, die Süße noch etwas verhalten, aber saftig allemal. Unglaublich lang gezogen mit extrem seidigen Tanninmassen. Für Minuten stehend. Salz und Chilischärfe, die sich durch das Jahr 2017 zieht. Aber sie passt perfekt in das Jahr. Es gab keine Trockenschäden, aber es hat für dieses heiße und trockene Jahr eine erstaunlich schlanke Gesamtkonstitution. Der Wein ist schick und trotzdem hat er die Schärfe, er ist saftig und trotzdem schlank definiert, er ist tanninreich und trotzdem seidig. Ziemlich perfekter Wein. Ich finde es ist ein idealtypischer Barbaresco für erwachsene, geübte Trinker. Ganz hervorragend. 97+/100

96
/100

Parker über: Barbaresco Riserva Montestefano DOCG

-- Parker: The 2017 Barbaresco Riserva Montestefano is darkly concentrated and among the richest wines in this series of single-vineyard Riservas. Montestefano is angular, textured and bold with dark fruit aromas, dried blackberry, toasted almond and cured tobacco. With this vintage, you get an age-worthy wine that offers brawn and power for drinking in the medium term, but it will become increasingly silky and slender with time. Dusty tannins and crushed stone appear on the long finish. There were 14,486 bottles produced. 96/100

Mein Winzer

Produttori del Barbaresco

Die ursprünglich im Jahr 1958 vom Pfarrer Don Fiorino Marengo geschaffene, und heute vom Direktor Aldo Vacca und Önologen Gianni Testa geführte Produktionsgenossenschaft ist heute ein fester Zusammenschluß der besten, ca. 50 Kleinsterzeuger der Region Barbaresco, die sich wegen ihrer Höhenlage bis...