Pinot Rosé Brut 2019

Krack Sekthaus: Pinot Rosé Brut 2019

Zum Winzer

93
100
2
Pinot Meunier, Pinot Noir
5
rosé, trocken
Flaschengärung
Perlend
11,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2029
Verpackt in: 6er
9
leicht & frisch
fruchtbetont
saftig
3
Lobenberg: 93/100
6
Deutschland, Pfalz
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Pinot Rosé Brut 2019

93
/100

Lobenberg: Die Grundweine der Krack-Sekte werden in einer Mischung aus 500-Liter-Tonneaux, Stückfässern und ein klein wenig Edelstahl vergoren und weitestgehend ohne Schwefelzusatz ausgebaut. Das meiste hat Holzkontakt, aber der Holzeinsatz ist hier sehr gut verwoben und nicht so sehr spürbar. Die Trauben wachsen in und um Deidesheim, also zu 100% in der Pfalz. Seit dem 2018er ist der Rosé eine Cuvée aus Pinot Noir und Pinot Meunier. Salzige Himbeere, etwas Grapefruit und Blutorange, Muschelschale. Der Mundeintritt ist sehr saftig, gleichzeitig rassig und geschliffen, keine Dropsigkeit, die so viele Rosé-Sekte belastet. Schönes Volumen zeigend, feine rote Beeren, Himbeere, etwas wilde Erdbeere, Johannisbeere, leichte Salzigkeit, die dem Pinot Rosé einen gewissen mineralischen, charaktervollen Nachdruck verleihen. Dieser Rosé hat locker genug Substanz, um auch ein Essen zu begleiten. Der Nachhall ist lang und aromatisch, leicht beerig-herb, rassig und knackig bis zum Schluss. Für diesen Preis hat man hier schon einen ziemlich anspruchsvollen Sekt im Glas, vielschichtig, eigenständig und mit einer klar erkennbaren Handschrift der jungen und talentierten Macher. Und dass der Pinot Rosé einen fast durstig machenden Trinkfluss aufweist, soll hier auch nicht unerwähnt bleiben. Ohne Frage einer der charaktervollsten deutschen Rosé-Sekte überhaupt! 93/100

Mein Winzer

Krack Sekthaus

Das Sekthaus Krack sitzt im beschaulichen Deidesheim, direkt an der Rieslingfront der Mittelhardt. Es ist im wortwörtlichen Sinne der jüngste Ableger eines klassischen Familienunternehmens in dritter Generation. Es wird von den drei jungen Krack-Brüdern Christian, Felix und Axel in Eigenregie...

Pinot Rosé Brut 2019